Der einstöckige "Giruno" ist bis zu 400 Meter lang und bietet den Passagieren bis zu 810 Sitzplätze - rund 40 Prozent mehr als bisher. Die Züge sind mit WLAN und einem Mobilfunkverstärker ausgestattet.

Der Giruno, was rätoromanisch Mäusebussard heisst, erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 250 Stundenkilometern. Die neuen Züge rollen ab Ende 2019 auf der Gotthard-Linie bis nach Mailand.

Und hier das Quiz: