Das Grundgehalt des Konzernchefs belief sich im Geschäftsjahr 2018/19 (per Ende März) auf 925'000 Dollar, wie am Freitag aus einem SEC-Filing hervorgeht.

Der im September scheidende Verwaltungsratspräsident Guerrino De Luca kam bei einem Grundgehalt von 500'000 Dollar auf eine Gesamtentschädigung von knapp 1,9 Millionen. Im Jahr davor hatte De Luca noch knapp 1,6 Millionen Dollar verdient.