Wirtschaft

Swiss baut Flugbetrieb im Juni wieder aus – zunächst vor allem in Europa

Die Flugzeuge der Swiss sollen bald wieder öfter abheben.

Die Flugzeuge der Swiss sollen bald wieder öfter abheben.

Die Fluggesellschaft Swiss wird im Juni den Flugbetrieb teilweise wieder hochfahren. Das Angebot soll über die Wochen schrittweise erhöht werden.

(agl) Geplant sei, ab Zürich und Genf wieder bis zu 190 Flüge an 41 europäische Ziele durchzuführen, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag. Darunter sollen verschiedene Städte in Italien und Spanien wieder angeflogen werden, aber auch die Anbindung nach Skandinavien soll gestärkt werden. Ebenfalls ins Programm aufnehmen will Swiss europäische Zentren wie Paris, Brüssel oder Moskau. Zudem soll das bestehende Angebot weiter ausgebaut werden.

Auch im Langstreckenbereich sind gemäss der Mitteilung zusätzliche Ziele geplant, darunter Chicago, Singapur, Tokio und Johannesburg. Die Luftfrachtabteilung Swiss WorldCargo werde auf diesen Flügen zusätzlich Fracht transportieren, «um die globalen Lieferketten zu stützen». In den Sommermonaten soll das Angebot weiter ausgebaut werden, orientiert an den Reisebedürfnissen der Schweizerinnen und Schweizer.

Meistgesehen

Artboard 1