Wirtschaft

Mobilezone steigert Umsatz im ersten Halbjahr, dafür sinkt der Betriebsgewinn

Der Geschäftsverlauf von Mobilezone wurde im ersten Halbjahr 2020 laut eigenen Angaben «wesentlich» vom Lockdown beeinflusst.

Der Geschäftsverlauf von Mobilezone wurde im ersten Halbjahr 2020 laut eigenen Angaben «wesentlich» vom Lockdown beeinflusst.

Der Handyanbieter Mobilezone erzielte im ersten Halbjahr 2020 einen höheren Umsatz. Wegen der Coronakrise fällt der Betriebsgewinn hingegen tiefer aus.

(dpo) In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres erhöhte sich der Umsatz von Mobilezone um 29 Millionen Franken auf 597 Millionen. Währungsbereinigt lag der Umsatz rund 11 Prozent über dem Vorjahr, teilt der Handyanbieter mit Sitz im zugerischen Rotkreuz am Freitag mit.

Mit 9 Millionen fällt der Betriebsgewinn (EBIT) gegenüber den 23,6 Millionen Franken von der Vorjahresperiode hingegen tiefer aus. Laut Mitteilung haben der Lockdown infolge der Coronapandemie und die Restrukturierung des indirekten Vertriebsgeschäftes in Deutschland das EBIT zusätzlich belastet.

Der Konzerngewinn ist um rund 10 Millionen auf 7 Millionen geschrumpft, der Gewinn pro Aktie betrug im ersten Halbjahr 2020 16 Rappen gegenüber 42 Rappen im Vorjahr. Der Umsatz im Segment Schweiz und Österreich nahm von 162 auf 140 Millionen um 13,6 Prozent ab.

Alle Geschäfte erholen sich wieder nach Lockdown

Der Geschäftsverlauf von Mobilezone wurde gemäss Mitteilung in allen drei Ländern, Schweiz, Deutschland und Österreich, «wesentlich» von den Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus belastet. Allerdings sei das Online-Geschäft von diesen Auswirkungen weitgehend unbeeinflusst geblieben. Bis auf das Grosshandelsgeschäft in Deutschland haben sich alle beeinträchtigten Geschäfte wieder erholt, schreibt Mobilezone.

Der Handyanbieter rüttelt trotz Pandemie nicht an seinen Zielen für das Geschäftsjahr 2020. Er strebt ein EBIT in der Höhe von 38 bis 43 Millionen Franken an. Für das Geschäftsjahr 2021 erwartet Mobilezone ein EBIT von 61 bis 66 Millionen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1