upc cablecom

Ein Software-Defekt war die Ursache für den Ausfall bei upc cablecom

upc cablecom ist schweizweit komplett offline. (Archiv)

upc cablecom ist schweizweit komplett offline. (Archiv)

Beim Kabelnetzbetreiber upc cablecom ging heute Morgen nichts mehr. Von zirka 9 bis 10.30 Uhr standen den Kunden die Internet-Dienste nicht mehr zur Verfügung. Via Twitter gibt der Kabelnetzbetreiber nun Entwarnung.

Auch die Angestellten von upc cablecom scheinen ohne Internet zu sein. Via BlackBerry-Mobiltelefon vermeldete das Care-Team des Kabelnetzbetreibers auf Twitter um 9.05 Uhr den kompletten Ausfall der Internetdienste.

upc cabelcom twitter via BlackBerry zum schweizweiten Ausfall des Internet-Services.

upc cabelcom twitter via BlackBerry zum schweizweiten Ausfall des Internet-Services.

Update um 10 Uhr:

upc cablecom bekommt die Probleme nur langsam in den Griff. So ist die Hotline und die Hompage bereits wieder erreichbar. Auch die Störung des Internetdienstes soll, gemäss eine Aargauer Kundin, bereits teilweise behoben zu sein.

Auf der Website von upc cablecom gibt die Störung allerdings noch nicht als behoben. Die Ursache des grossweitigen Ausfalls ist bisher nicht bekannt.

Störungsmeldung auf www.upc-cabelcom.ch

Störungsmeldung auf www.upc-cabelcom.ch

Update um 10.30 Uhr:

Der Kabelnetzbetreiber gibt via Twitter Entwarnung. Die Ursache für die Störung des Internetdienstes sei gefunden worden. Eine defekte Software hatte zu einem einstündigen schweizweiten Ausfall geführt.

upc cablecom hat die Ursache des Ausfalls gefunden.

upc cablecom hat die Ursache des Ausfalls gefunden.

Meistgesehen

Artboard 1