CH Media Video Unit

Tropensturm «Rai»
Taifun wütet auf den Philippinen: 300'000 Menschen auf der Flucht

Der Tropensturm «Rai» hat auf den Philippinen grosse Verwüstung angerichtet und Hunderttausende in die Flucht getrieben. Der Taifun fegte mit bis zu 215 Kilometern pro Stunde über das Land und verursachte Überflutungen und deckte Dächer ab.

Katja Jeggli
Drucken