Architektur
Sieben gute Bauten ausgezeichnet —trotz Bauboom ging das Limmattal leer aus

Die Stiftung für die Auszeichnung guter Bauten im Kanton Zürich prämiert alle drei Jahre ausgewählte Gebäude mit einem Architekturpreis: Am Dienstagabend war es wieder so weit – trotz Bauboom ging jedoch das Limmattal leer aus.

Drucken
Teilen
Ausbau Bahnhof Oerlikon, Zürich Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich
7 Bilder
Erweiterung Schulhaus Krämeracker, Uster Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich
Architekturpreis Kanton Zürich 2019
Erweiterung und Sanierung Schulanlage Halden, Glattbrugg Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich
Freilager Albisrieden, Zürich Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich
Genossenschaftshäuser Flarzett, Elsau Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich
Wohnhaus Waldmeisterweg, Zürich Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Ausbau Bahnhof Oerlikon, Zürich Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Zur Verfügung gestellt

Ausgezeichnet wurden hingegen die Wohnüberbauung Hagmannareal in Winterthur, die Schulanlage Halden in Glattbrugg sowie das Wohnhaus Waldmeisterweg in Zürich. Eine Anerkennung erhielten der Ausbau des Bahnhofs Oerlikon sowie das Freilager Albisrieden in Zürich, die Genossenschaftshäuser Flarzett in Elsau und das Schulhaus Krämeracker in Uster.

Mit dem Preis werden Bauherrschaften sowie Architektinnen und Architekten bedacht, die sich in vorbildlicher Weise für die Realisierung qualitätsvoller Architektur engagiert haben. Damit soll das Bewusstsein für die Baukultur im Kanton Zürich gefördert und die öffentliche Diskussion über das Bauen angeregt werden. Eine Jury hat die Preisträger aus 93 eingereichten Projekten auserkoren. (liz)

Wohnüberbauung Hagmannareal, Winterthur

Architektur: ARGE Hagmannareal, weberbrunner Architekten und Soppelsa Architekten, Zürich
Bauherrschaft: Fritz Hagmann, Winterthur

Architekturpreis Kanton Zürich 2019

Architekturpreis Kanton Zürich 2019

Zur Verfügung gestellt

Erweiterung und Sanierung Schulanlage Halden, Glattbrugg

Architektur: Guignard & Saner Architekten, Zürich
Bauherrschaft: Stadt Opfikon

Erweiterung und Sanierung Schulanlage Halden, Glattbrugg Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Erweiterung und Sanierung Schulanlage Halden, Glattbrugg Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Zur Verfügung gestellt

Wohnhaus Waldmeisterweg, Zürich

Architektur: Lütjens Padmanabhan Architekten, Zürich
Bauherrschaft: Stiftung PWG, Zürich

Wohnhaus Waldmeisterweg, Zürich Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Wohnhaus Waldmeisterweg, Zürich Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Zur Verfügung gestellt

Ausbau Bahnhof Oerlikon, Zürich

Architektur: 10:8 Architekten, Zürich
Bauherrschaft: SBB und Stadt Zürich, Tiefbauamt

Ausbau Bahnhof Oerlikon, Zürich Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Ausbau Bahnhof Oerlikon, Zürich Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Zur Verfügung gestellt

Genossenschaftshäuser Flarzett, Elsau

Architektur: Staufer & Hasler Architekten, Frauenfeld
Bauherrschaft: Gemeinnützige Wohnbaugenossenschaft GWG, Winterthur

Genossenschaftshäuser Flarzett, Elsau Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Genossenschaftshäuser Flarzett, Elsau Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Zur Verfügung gestellt

Erweiterung Schulhaus Krämeracker, Uster

Architektur: Boltshauser Architekten, Zürich
Bauherrschaft: Primarschulpflege Uster

Erweiterung Schulhaus Krämeracker, Uster Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Erweiterung Schulhaus Krämeracker, Uster Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Zur Verfügung gestellt

Freilager Albisrieden, Zürich

Architektur: Städtebauliches Leitbild und Masterplan: Marcel Meili, Markus Peter Architekten, Zürich
Bauten: Rolf Mühlethaler Architekt, Bern, office haratori, Zürich mit Office Winhov, Amsterdam, Marcel Meili, Markus Peter Architekten, Zürich
Bauherrschaft: Freilager AG, Zürich

Freilager Albisrieden, Zürich Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Freilager Albisrieden, Zürich Foto: Andrea Helbling, Arazebra Zürich

Zur Verfügung gestellt

Aktuelle Nachrichten