Live Ticker
Der SC Langenthal verliert in Basel mit 3:1

Der SC Langenthal verliert bei einem schwachen Auftritt gegen die EHC Basel Sharks mit 3:1. Während die Basler mit allen Mitteln um den Sieg kämpften, vermisste man beim SCL die Durchschlagskraft

Leroy Ryser
Merken
Drucken
Teilen
SC Lantenthal für Live-Ticker

SC Lantenthal für Live-Ticker

Archiv/Bieri

60. Minute Der EHC Basel besiegt den SC Langenthal zu Hause mit 3:1 - weitere Details lesen sie in der morgigen Ausgabe des Langenthaler Tagblattes.

60. Minute Ende, Basel gewinnt.

60. Minute Kelly verpasst eine Grosschance zum Ausgleich 31 Sekunden vor Schluss. Er kann die freiliegende Scheibe nicht ins leere Tor lupfen.

59. Minute Eichi bleibt draussen.

59. Minute Bully vor dem EHCB-Tor - 1:21 vor Schluss - Ehlers nimmt sein Time-Out...

59. Minute Was war denn da los? Campbell spielt alleine vor dem Tor auf den gedeckten Kollegen Kelly - da hätte er unbedingt selbst schiessen müssen... Eichmann ist noch drin.

58. Minute Und auf einmal spielt die erste Linie der Langenthaler, das was von ihnen erwartet ist. Druckvolles Eishockey, das die Basler zum Zittern bringt. Gebracht hat es aber noch nichts.

56. Minute Diesmal waren es die Langenthaler die mehr angegriffen haben - trotz der Unterzahl. Jetzt ist sie torlos überstanden.

54. Minute Und dann fangen sich die Langenthaler im dümmsten Moment eine Strafe ein - Gruber muss für zwei Minuten auf die Strafbank.

53. Minute Langenthal und Ehlers reagiert weiterhin nicht - Basel hat deshalb auch weiterhin die besseren Möglichkeiten.

52. Minute Guter Abschluss von Weber! Er hinterläuft Müller im offensiven Drittel, erhält die Scheibe und fährt vor dem gegnerischen Torwart Croce durch. Er verzögert lange, scheitert mit seinem Flachschuss aber am Beinschoner des Goalies.

51. Minute Gerade eben haben die Herren Kämpf, Weber und Brägger ein Icing herausgeholt. Und schon müssen sie der zweiten Linie Platz machen, die unverändert auftritt.

50. Minute Die Langenthaler befinden sich weiter irgendwie im Schlafzustand. Einzig die dritte Linie kämpft und rackelt - wurde aber bisher nicht weiter belohnt. Mittlerweilen hat Ehlers Brägger in die dritte Linie genommen - die vierte hatte in diesem Abschnitt nämlich noch gar keinen Einsatz. Er spielt für Dominic Hobi.

46. Minute Nicht nur die erste Linie spielt unter dem gewohnten Niveau. Den Übernamen Atomlinie hat sie heute (noch) nicht verdient.

45. Minute Zuschauer: 1244.

45. Minute Weitere gute EHCB-Chancen die gerade noch so vereitelt werden können. Bisher überzeugen die Langenthaler nicht - ob in den Special Teams oder spielerischen Gleichstand, nun muss etwas passieren, dass etwas verändert. Ein Torhüterwechsel erachte ich persönlich aber nicht als geeignet, eher eine gezielte Linienumstellung um beispielsweise der blassen zweiten Linie Leben einzuhauchen.

43. Minute Ganz toll wie die 1. Linienstürmer das gerade eben gemacht haben. Schnyder spielt in Richtung Tor auf seinen Kollegen Jonathan Roy der im Vorbeigehen Eichmann tunnelt. Basel führt 3:1 - jetzt sollte Ehlers schnellstens reagieren.

42. Minute TOOOOOOOOOOR - Jonathan Roy trifft.

41. Minute Wehrli hat eingeworfen - es geht weiter.

40. Minute Auch diesmal muss das Eis an diversen Stellen speziell präpariert werden - bald gehts weiter.

40. Minute Ein schwaches Drittel der Langenthaler ist beendet. Für Gelb-Blau war nicht viel los, vor allem in Überzahl enttäuschten sie enorm. Vielleicht müsste Ehlers die Linien umstellen und vor allem formstarken Spielern eine Chance geben. Das hat er aber auch zuletzt nicht gemacht, als nämlich Brägger gut in Form war, spielte er höchsten ein ungrades Mal in der zweiten Linie, meist aber nicht höher als in der dritten Linie, eher gar vierten Reihe. Nun ist Kämpf gut in Form und könnte durchaus im heute kriselden Überzahlspiel eingesetzt werden, erhielt das Vertrauen aber bisher auch nicht.

40. Minute Pause.

40. Minute Und da kommen Emotionen auf - Vögele ist stocksauer nachdem er aufs Eis gelegt wird und die Strafe nicht zugesprochen erhält. Das Opfer für sein Ärger heisst Daniel Carbis, den er angreift. Carbis muss erst einstecken, weil er total überrascht wird. Als er aber aufsteht - das Spiel ist noch im Gange - knöpft er sich seinen Gegner vor und zettelt eine schöne Rangelei an - Carbis erhält dafür komischerweise Zwei Plus Zwei, Vögele nur einen Zweier...

39. Minute Weiterhin ein ganz schwacher Auftritt in Überzahl. Vielleicht sollte Ehlers diese Linien ein bisschen umkrempeln und einem die Chance geben, der sehr gut in Form ist wie beispielsweise Marc Kämpf - Basel ist jedenfalls wieder komplett.

38. Minute Tschannen versuchte ein Cadonau-Abschluss abzulenken - es gelang aber nicht, sodass Croce sicher hält.

37. Minute Lustige Situation - der Referee zeigt eine Strafe an - Croce sprintet aus dem Tor heraus und siehe da - die Strafe ist gegen Basel! Das wäre aber lustig geworden, wenn der SCL da in Scheibenbesitz gelangt wäre... Jedenfalls - Powerplay für den SCL wegen der Strafe von Oli Schäublin (Crosscheck).

36. Minute Ach du meine Güte! Da hat Vögele eine Riesenchance ausgelassen! Er erhält die Scheibe von hinter dem Tor vor das Gehäuse und will die Scheibe flach im langen Eck an Eichmann vorbei spielen. Beinahe wäre dies auch gelungen - Eichmann hätte nicht mehr eingreifen können - die Scheibe ging aber am Tor vorbei.

34. Minute Yves Müller foult ein Basler, der Schiri hebt die Hand und bereits im nächsten Moment spielt Gfeller die Scheibe quer auf den Elite-A-Junioren, der sofort abzieht und mit einem richtigen Hammer die Zuschauer in Staunen versetzt. Die Scheibe schlägt direkt unter der Latte ein zur Führung der Basler.

34. Minute TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Basel - was für ein Hammer von Schnellmann.

34. Minute Offside der Langenthaler - es gibt Bully im Mitteldrittel.

32. Minute Grosschance für Mapletoft - er verpasst direkt vor dem Tor nach einem tollen Zuspiel von Jonathan Roy. Diese beiden Ausländer scheinen besser zu harmonieren als Roy/Wright. Schon mehrmals wurden sie heute Abend gefährlich.

31. Minute Momentan ist Basel klar spielbestimmend - sie greifen vermehrt an, sind mehr in Scheibenbesitz und haben die deutlich besseren Chancen.

30. Minute Und schon die nächste Chance für Basel in Unterzahl! Unglaublich wie schwach der SCL heute in Überzahl auftritt - da kann man schon froh sein, dass Basel wieder komplett ist

29. Minute Erneut können die Basler entwischen - Mapletopft, der Kanadier, kann abschliessen.

28. Minute Strafe gegen Vögele wegen Spielverzögerung - SCL im Powerplay.

28. Minute Grosschance für Schwarz! Er erhält die Scheibe aus dem rechten Ecken, schräg hinter dem Tor, nimmt an und zieht nach ein paar Meter gegen die Laufrichtung ab - die Scheibe geht aber am Tor vorbei. Im Moment haben die Sharks die besseren Chancen.

27. Minute Ein guter Abschluss von der blauen Linie von Vögele. Eichmann pariert mit seinem Körper.

26. Minute Guter Vorstoss von Carbis. Er geht über die linke Seite durch und schliesst ab - Croce lenkt die Scheibe übers Netz, sodass es vor seinen Augen zu einem Bully kommt.

25. Minute Basel ist komplett.

24. Minute Tassilo Schwarz konnte gerade eben in Unterzahl abschliessen - das Powerplay der Langenthaler überzeugt weiterhin nicht.

23. Minute Strafe gegen Basel - Schäublin sitzt auf der Bank.

23. Minute Was für ein unglückliches Tor, welches der SCL da kassiert. Stefan Schnyder ergattert die Scheibe und löst eine 2 gegen 1 Situation aus. Der einzige Verteidiger der Langenthaler, Marc Schefer, konzentriert sich auf Chiriaev und schneidet den Passweg ab. Schnyder muss abschliessen - Eichmann wehrt ab. Der Puck geht zwischen den Füssen von Marc Schefer hindurch, direkt zu Chiriaev, der die Situation ausnützt und Eichmann bezwingt.

23. Minute TOOOOR - Chiriaev trifft.

23. Minute Kommen wir zum Eishockey, denn hier hatten wir gerade eine grosse Basel-Chance zu verzeichnen. Nach einem Pass von hinter dem Tor setzte sich Top-Scorer Voegele durch und schloss am rechten Pfosten ab. Dort hatte Eichmann aber sein Schoner noch gerade so dazwischen gebracht. Einige Basler jubelten bereits, sodass der Schiedsrichter verneinen musste.

22. Minute Bis das Drittel beginnen konnte, musste das Eis an diversen Stellen speziell gepflegt werden. An diversen Orten hat das Eis auch einen ungewöhnlichen dunklen Teint - was nicht in Ordnung ist scheint aber niemand zu wissen.

21. Minute Und weiter gehts mit dem zweiten Drittel.

20. Minute Während die Langenthaler in den ersten Momenten regelrecht zu kämpfen hatten und kaum aus dem eigenen Drittel kamen, verpasste es Basel in diesem Moment das erste Tor zu erzielen. Je länger die Partie dauerte desto besser fand der SCL in die Partie und übernahm auch das bald das Sagen auf dem Eis. Kämpf war es, der seiner Form entsprechend, das 1:0 erzielen konnte. Die Führung ist nicht unverdient, obwohl Basel in den ersten Momenten eigentlich auch in Führung hätte gehen können.

20. Minute Pause.

20. Minute Ehlers hat in diesem Drittel sehr konsequent gewechselt. Die erste und vierte Linie haben genau gleich viele Einsätze.

19. Minute Ist das der Durchbruch? Im Moment scheint es zwar, dass die Basler wieder geweckt wurden, trotzdem könnte es die Langenthaler ein bisschen lösen.

18. Minute Tolle Kombination des Trios Kämpf, Hobi und Weber! Marc Kämpf bringt als erstes die Scheibe ins Drittel und checkt sofort vor. Er gelangt an die Scheibe, spielt ihn auf Tim Weber, der sogleich hinter dem Tor an Hobi übergibt. In der Zwischenzeit ist Kämpf vors gegnerische Tor gelaufen und hat sich gut postiert. Hobi sieht seinen Kollegen, passt vors Tor und Kämpf schiebt gekonnt vor dem überraschten Croce ein.

18. Minute TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR - Marc Kämpf trifft!

16. Minute Mittlerweilen hat sich das Team von Ehlers aber doch ein bisschen gefangen. Wenn auch die Durchschlagskraft noch fehlt, zuletzt war es bereits weniger gefährlich vor dem eigenen Tor.

15. Minute Noch sieht es nicht grandios aus für die Langenthaler - dies hat es aber nach dem ersten Drittel gegen Basel selten. Vielfach lagen die Gelb-Blauen sogar zurück.

13. Minute Da wurde es gefährlich! Die Basler feuern ein Schuss von der blauen Linie ab und können auch gleich den Abpraller übernehmen. Zum Glück für die Langenthaler gab es kein Tor, Eichmann schien in diesem Einsatz noch ein bisschen unsicher zu sein.

13. Minute Gerade eben ein Abschluss von Marc Kämpf - er befindet sich in einer guten Form und hat in den letzten Matchen vermehrt getroffen. Haut er die Scheibe auch heute ins Netz?

12. Minute Ab und zu können die Langenthaler wie gerade eben Yves Müller ein Schuss von der blauen Linie abfeuern. Gefährlich sind aber momentan eher die Basler.

12. Minute Weiterhin sind die Basler deutlich besser. Die Langenthaler kommen kaum zum Zug und müssen sich - egal mit welcher Linie - vor allem mit defensiven Aufgaben beschäftigen.

10. Minute Das war ein ganz schwaches Powerplay der Langenthaler. Kaum ein Torschuss und vor allem brauchten sie mehr als zwei Drittel um sich überhaupt im gegnerischen Drittel festzusetzen - Basel ist wieder komplett.

8. Minute Die erste Strafe wird ausgesprochen. Schäublin legte Jeff Campbell aufs Eis und legte sich auch gleich noch über ihn. Zuviel; nun sitzt er während zwei Minuten auf der Strafbank.

7. Minute Jetzt ist das Spiel ein bisschen ausgeglichener - Torchancen sind auf beiden Seiten rar.

5. Minute Jetzt greifen die Langenthaler erstmals an - ein harmloser Weitschuss von Kelly fängt Croce ohne Probleme.

3. Minute Weiterhin sind die Basler besser. Es scheint als wären die Langenthaler nicht auf der Höhe - sie können sich kaum aus der Umklammerung des Gegners lösen.

2. Minute Die Basler haben ein bisschen besser begonnen, bereits im ersten Angriff konnten sie sich gut eine Minute im SCL-Drittel festsetzen.

1. Minute Tobias Wehrli wirft die Scheibe ein - es geht los.

Vor dem Spiel Hier sind die Aufstellungen - beim SCL sind Marc Eichmann und Noël Guyaz wieder mit von der Partie: Basel: Croce; Weisskopf, Schäublin; Fäh, Gfeller; Scheidegger, Bonnet; Oudelet; Gartmann, Roy, Mapletoft; Frunz, Schwarz, Voegele; Schnyder, Chiriayev, Wittwer; Baur, Montandon, Schnellmann. Langenthal: Eichmann; Marc Schefer, Müller; Guyaz, Cadonau; Leuenberger, Flückiger; Marc Wolf, Kühni; Kelly, Campbell, Tschannen; Gruber, Bodemann, Carbis; Kämpf, Weber, Hobi; Grassi, Brägger, Neukom. Bemerkungen: Basel ohne Fallet, Marolf, Heinis, Mäder, Pienitz, Plavsic, Wright (alle verletzt) und Korhonen (überzählig). Langenthal ohne Chatelain, Holenstein (alle verletzt), Mike Wolf (überzählig), Grieder, Sataric und Meyer (bei Biel).

19:30 Um 20:00 geht's los. Hopp SCL!