Wasserspringen
Zweimal Silber für Steven Rusnac an den Swiss Diving Open

Am Wochenende vom 26./27.01. fanden in Zürich die Swiss Open im Wasserspringen statt. Im Rahmen dieser Wettkämpfe wurden die Wettkämpfe der A/B Jugendlichen Mädchen und Jungen ausgetragen.

Myrta Schneider
Drucken
Nationalkadermitglied Steven Rusnac startete am Swiss Diving Open in Zürich und kehrte mit zwei Silbermedaillen zurück.

Nationalkadermitglied Steven Rusnac startete am Swiss Diving Open in Zürich und kehrte mit zwei Silbermedaillen zurück.

Zur Verfügung gestellt

Vom Schwimmclub Aarefisch war Steven Rusnac am Start. Seit dem 01. Januar muss sich Steven nun national und international mit Springern aus zwei Jahrgängen, in der Kategorie B, auseinandersetzen.

Bei seinen ersten Wettkämpfen in der neuen Kategorie konnte er sich die Silbermedaillen vom 1m Brett und 3m Brett sichern. Dabei verlief das Abschlusstraining am Tag vor den Wettkämpfen nicht nach Plan.

Bei einem Sprung tuschierte Steven das Brett mit der Hand und verletzte sich. Ein technischer Fehler in der Ausführung im Sprung war die Ursache. Im ersten Moment schien eine Teilnahme an den Wettkämpfen nicht möglich.

Glück im Unglück

Leichte Prellungen und Abschürfungen verheilten recht gut und die Wettkämpfe vom Brett konnten mit Steven beginnen. Lediglich der Wettkampf von der 7,5m Plattform musste für ihn, vorsorglich, gestrichen werden.

Auch wenn der eine und andere Finger noch leicht schmerzte, konnte er seine Sprünge gut zu Wasser bringen und sich die beiden Silbermedaillen erkämpfen. Er zeigte sein Wettkampfprogramm wie geplant auch mit seinen neuen schwierigeren Sprüngen, die er ins Wettkampfprogramm aufgenommen und erlernt hat. Herzlichen Glückwunsch!

Fokus auf nächsten Wettkämpfen

Jetzt gilt es seine Sprünge zu stabilisieren und bei seinem nächsten internationalen Auftritt in Strasbourg/FRA vom 08.-10. Februar zu präsentieren.

Aktuelle Nachrichten