Vindonissa Singers
Vindonissa Singers mit neuem Vorstand

Christian Roth
Drucken

Nachdem sich die Vindonissa Singers kürzlich von ihrem Dirigenten Richard Geppert verabschiedet haben, stehen noch mehr Wechsel an. An der Generalversammlung vom 29. März im Saal des Altersheims Sanavita haben die Mitglieder des Windischer Chors ihren Vorstand neu besetzt.

Rolf Balz (Brugg) folgt als Präsident auf Ruth Weber Suter (Wettingen). Für ihren ausserordentlich grossen und engagierten Einsatz in den letzten neun Jahren erhielt die abtretende Präsidentin von den Vereinsmitgliedern einen langanhaltenden, tosenden Applaus. „Diese Zeit wird für mich unvergesslich bleiben. Wir haben uns stark entwickelt und viel erreicht“, sagte Ruth Weber Suter im Rückblick, „es war eine der besten Zeiten in meinem Leben!“

Ausserdem wurden zwei weitere Vorstandsmitglieder aus ihrem Amt verabschiedet. Drei bisherige Vorstandsmitglieder bleiben dem Verein erhalten, neben Rolf Balz rücken auch Christina Jenny und Sabina Lieber in den Vorstand nach. Was den Vindonissa Singers derzeit noch fehlt, ist ein neuer Dirigent. Aus gut einem Dutzend Bewerbungen hat der Chor einige bestens qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber eingeladen, die in den nächsten Wochen zu einem Probedirigat in den Singsaal der Bezirksschule Windisch kommen werden. Schon bald soll der Dirigentenstab in neue Hände übergehen.

Aktuelle Nachrichten