Gemischter Chor Nunningen
Steigen Sie ein und fahren Sie mit am Doppelchorkonzert «Ir Ysebahn»

Bruno Rentsch
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Franz Schweizer, Bretzwil / foto-franzschweizer.ch

Am 31. Mai und 1. Juni 2013 konzertieren die beiden Gemischten Chöre Nunningen und Bretzwil gemeinsam (Details am Schluss dieses Beitrags). – Doch halt, schön der Reihe nach:

Jedes Winterhalbjahr wird im nahe gelegenen Waldenburg ein historischer Dampfzug in viel ehrenamtlicher Arbeit für öffentliche Fahrten flott gemacht. Was – so fragen Sie zu Recht – hat denn das mit den genannten Chören zu tun?

Inspiriert vom Zugfahren haben die Chordirigenten Marco Beltrani und Samuel Strub im Winterhalbjahr mit den über vierzig Sängerinnen und Sängern eine musikalisch illustrierte Schweizer Reise einstudiert. Und fast zeitgleich mit der Probefahrt des erwähnten Dampfzugs fand im März ein gemeinsames Probewochenende der befreundeten Chöre statt.

Inzwischen geht das Konzertrepertoire mit Liedern in allen vier Landessprachen flott und zum grossen Teil auswendig vorgetragen über die Bühne. Dass Mani Matters Lieder dabei nicht fehlen werden, ist ebenso gewiss, wie die Tatsache, dass der eine oder andere Jodel sowie vielsaitige Hackbrettmelodien erklingen werden.

Lassen Sie sich zudem überraschen, wie ein Schauspieler unsere freudigen, fröhlichen, lieblichen, aber auch traurigen, nachdenklichen und einschläfernden Melodien zu einer unterhaltsamen Erzählung verbinden wird.

Das herzlich eingeladene Publikum darf sich auf einen besonderen Konzertabend freuen.

Konzertdaten:
FR 31.05.2013, 19:30 Uhr, Kirche Oberkirch (Eintritt frei – Kollekte)
SA 01.06.2013, 20:00 Uhr, MZH Bretzwil (Festwirtschaft ab 18:30 Uhr)

Bruno Rentsch, Präsident GC Nunningen