STV Untersiggenthal
Markus Fischer neuer Präsident

STV Untersiggenthal
Drucken
Teilen

An der Generalversammlung des Aktivturnvereins STV Untersiggenthal vom 21. Januar 2016 übergab Martin Hediger das Amt des Vereinspräsidenten an Markus Fischer. Vor sechs Jahren war es genau umgekehrt gewesen.

Als Präsident gewählt und zum Ehrenmitglied ernannt – dies die GV-Bilanz aus Sicht von Markus Fischer. Bereits von 2006 bis 2009 hatte er als Präsident die Geschicke des STV Untersiggenthal geführt. Seither hatte er sich besonders in der Event-Organisation für den Verein engagiert und seine Volleyballkarriere bei Kanti Baden vorangetrieben. Nachdem es der 33-Jährige sportlich wieder ein wenig ruhiger nimmt, gibt er nun sein Präsidenten-Comeback.

Vorstand fast komplett

Neben Präsident Martin Hediger trat auch Marlen Lüscher (Aktuarin) aus dem Vorstand zurück. Sie wird zu einem späteren Zeitpunkt ersetzt. Für eine weitere Amtsperiode stellten sich Nadja Affolter (Vizepräsidentin), Daniel Bronner (Technische Leiterin), Oliver Schneider (Kassier), Melinda Humbel (Jugendverantwortliche) und Benjamin Schärli (PR) zur Verfügung. Als neuer Revisor wurde Christian Gamma gewählt, der Reto Bronner ersetzt.

Sportlich steht 2016 ganz im Zeichen der Teilnahme am Zürcher Regionalturnfest in Wetzikon am 25./26. Juni. Die Technische Leiterin Daniela Bronner zeigte sich optimistisch, dass der STV Untersiggenthal das hohe Leistungsniveau der letzten Jahre in den Hauptsparten Leichtathletik, Gymnastik und Geräteturnen weiter halten kann.

Gut für die Zukunft gerüstet

Dank intensiven Bemühungen im Nachwuchsbereich und beim persönlichen Networking (das A und O im Mitgliedermarketing) konnte der Verein neun neue Mitglieder aufnehmen. Ein starkes Zeichen angesichts des oft kolportierten und lamentierten Mitgliederschwunds bei vielen Vereinen. Indem der talentierte Turnnachwuchs bereits früh zusammen mit den Erwachsenen trainiert und in die Wettkampfriegen integriert wird, ist ein reibungsloser Übertritt gewährleistet. Der STV Untersiggenthal ist personell, sportlich und finanziell gut aufgestellt und startet mit viel Optimismus in die neue Saison.

Aktuelle Nachrichten