Leichtatheltik
Luftduelle in Arlesheim : Der Internationale-Goldwurstpower-Stabevent feiert Jubiläum

Bereits zum zehnten Mal findet der Internationale-Goldwurstpower-Stabevent mitten im Kern von Arlesheim statt. Im Jubiläumsjahr lassen sich zahlreiche Attraktionen und ambitionierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Stabhochsprung-Wettkampf bestaunen.

Dany El-Idrissi
Drucken
Teilen
Wollen in Arlesheim die Konkurrenz herausfordern: Die beiden Baslerinnen Pascale Stöcklin und Lea Bachmann (beide AS Old Boys Basel).

Wollen in Arlesheim die Konkurrenz herausfordern: Die beiden Baslerinnen Pascale Stöcklin und Lea Bachmann (beide AS Old Boys Basel).

rs

Was heute ein fixer Punkt im Veranstaltungskalender des Turnvereins Arlesheim ist, begann vor zehn Jahren mit einem Versuchsprojekt, um die Faszination Stabhochsprung den Leuten näher zu bringen.

Begünstigt durch den Lokalmatadoren Marquis Richards fand der Event schnell Anklang beim Publikum und ist heute nicht mehr wegzudenken. Wenn auch der mehrfache Schweizer Meister und EM-Teilnehmer selber nicht mehr über die Latte springt, unterhält er die Zuschauerinnen und Zuschauer in der Rolle des Moderators.

Auch in diesem Jahr erstreckt sich das Athletenfeld wieder über nationale Grössen wie Angelica Moser (U23-Europameisterin), Pascale Stöcklin oder Lea Bachmann. Es sind aber auch wieder internationalen Springerinnen und Springer aus Frankreich, Norwegen und Portugal dabei. So auch der Franzose Stanley Joseph mit einer persönlichen Bestleistung von 5.75m.

Überraschungen, Verpflegung und packende Duelle

Für die Jubiläumsausgabe des Stabevents sind natürlich auch ein paar Überraschungen eingeplant, was neben dem Grill- und Kuchenzelt, den erfrischenden Getränken und den packenden Luftduellen den Sonntagnachmittag perfekt macht.

Die Festwirtschaft ist ab 12 Uhr in Betrieb und ab 13 Uhr gibt es die ersten Sprünge der zwölf Athletinnen und Athleten zu bewundern. Die mobile Stabhochsprunganlage wird wieder wie im vergangenen Jahr bei der Tramhaltestelle Arlesheim Dorf aufgebaut. Also liebe Sportsfreunde, kommt vorbei und erlebt einen Event, den ihr so nirgendswo anders findet!

Datum Event: Sonntag, 18. August 2019

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Eine Woche vor den Schweizer Meisterschaften in Basel ist das für die Schweizer Athletinnen und Athleten eine wichtig Hauptprobe. Aus Schweizer Sicht steigt die U23-Europameisterin Angelica Moser (LC Zürich) in der Frauen Konkurrenz als Favoritin in den Wettkampf. Dabei wird die Überfliegerin von der Französin Marion Lotout (PB: 4.65m), der norwegischen Meisterin und Rekordhalterin Lene Retzius (PB: 4.51m), sowie der portugisischen Meisterin Marta Onofro (PB: 4.50m) gefordert. In der Männerkonkurrenz startet der französische WM-Teilnehmer Stanley Joseph mit einer Bestleistung von 5.75m als klarer Favorit in den Wettkampf. Sein grösster Wiedersacher wird der Schweizer Dominik Alberto (PB: 5.55m) vom Leichtathletik Club Zürich sein. Der Wettkampf findet auf einer mobilen Stabhochsprunganlage im Dorfzentrum von Arlesheim statt.

Teilnehmer Männer:

Stanley Joseph (Frankreich), PB: 5.75m / Dominik Alberto (LC Zürich), PB: 5.55m / Adrian Kübler (LV Winterthur), PB: 5.10m / Fréderic Mathys (CA Riviera), PB: 5.05m / Marco Jost (LC Emmenstrand), PB: 5.00m / Kaenu Dällenbach (Stade Genève), PB: 4.90m

Teilnehmerinnen Frauen:

Angelica Moser (LC Zürich), PB: 4.65m / Marion Lotout (Frankreich), PB: 4.65m / Marta Onofre (Portugal), PB: .4.50m / Lene Retzius (Norwegen), PB: 4.51m / Lea Bachmann (LAS Old Boys Basel), PB: 4.35m / Pascale Stöcklin (LAS Old Boys Basel), PB: 4.30m

Aktuelle Nachrichten