Hauswirtschaft Aargau
Jubiläumsfeier 10 Jahre Hauswirtschaft Aargau

Am 21.März, dem Internationalen Tag der Hauswirtschaft, feierte der Berufsverband Hauswirtschaft Aargau sein 10jähriges Bestehen.

Thomas Gutmann
Drucken
Teilen

Am 21.März, dem Internationalen Tag der Hauswirtschaft, feierte der Berufsverband Hauswirtschaft Aargau sein 10jähriges Bestehen. Dazu waren die Mitglieder zu einem festlichen Brunch im landwirtschaftlichen Zentrum Liebegg in Gränichen eingeladen. Die Festrede der Präsidentin und die Grussbotschaft der Landfrauen erinnerten an Sinn und Zweck der hauswirtschaftlichen Organisationen.
Präsidentin Franziska Winter blickte auf die Anfangszeit zurück, als das Haushaltlehrjahr abgelöst wurde durch die dreijährige Berufslehre. Die Kantonale Arbeitsgemeinschaft für Hauswirtschaft wurde zum Verein Hauswirtschaft Aargau mit der Aufgabe, die hauswirtschaftlichen Berufsbildungen im Aargau zu betreuen, Kurse anzubieten sowie Prüfungsexpertinnen zu stellen. Der damalige Vorstand bewältigte diese grosse Aufgabe - nicht zuletzt dank der Unterstützung der Mitglieder und befreundeter Organisationen.
Aus deren Reihen überbrachte Helen Schreiber, Präsidentin des Aargauischen Landfrauenverbandes, die Glückwünsche der Landfrauen. Diese sind mit der hauswirtschaftlichen Berufsbildung dadurch verbunden, dass verschiedentlich Lernende das erste Lehrjahr in einem Familienbetrieb absolvieren. Den Landfrauen liege generell viel an der Förderung der Hauswirtschaft, auch im schulischen Unterricht, wo sie Alltagskompetenzen vermitteln kann. Als Jubiläums-Geschenk übergab Helen Schreiber den schön bebilderten Band „Die besten Landfrauen-Rezepte".
Den musikalischen Rahmen gestaltete das „Zither-Trio Erika Elsbeth Sonja" aus dem Ostaargau. Zum Rahmenprogramm gehörte auch eine kleine Ausstellung von Produkten der Hauptsponsoren und eine Tombola, aus deren reichhaltigem Angebot sich alle Gäste in ausgeloster Reihenfolge etwas auf den Heimweg mitnehmen durften.

Aktuelle Nachrichten