Hornussergesellschaft
Heisses Spiel bei hohen Temperaturen

Die Lenzburger Hornusser spielten gegen ihren direkten Verfolger Hintermoos-Reiden B.

Gottfried Kneuss
Drucken
Teilen

Im Spiel gegen den direkten Verfolger Hintermoos-Reiden B erspielten sich die Lenzburger Hornusser erneut vier Rangpunkte. Mit einer wiederum starken Leistung im Ries wurde mit Null Nummero gespielt. Vier regelmässige Riese ergaben in der Abrechnung 680 gute Schlagpunkte. Eine Schrecksekunde erlebte unser Präsident, als beim drittletzten Streich im erste Umgang eine Nummer kassiert wurde, bis sich herausstellte, dass der Schläger überzählig war und somit nicht in die Wertung fiel. Hintermoos-Reiden musste sich schon früh zwei Nummern schreiben lassen. Bis zum Spielende waren es deren drei. Die Lenzburger führen die Zwischenrangliste in der 4. Liga als einzige Mannschaft mit Null Nummero an. Der Sieg wurde von diversen Mitgliedern mit der entsprechenden Abkühlung gefeiert. Für die geschlossen auftretende Mannschaft gilt es nun, die gezeigten Leistungen weiter zu bestätigen und auch gegen vermeintlich schwächere Gegner eine starke Mannschaftsleistung zu zeigen. Am 7. Juni spielt Lenzburg in Aarwangen gegen Schwarzhäusern-Aarwangen, das momentan den letzten Listenplatz einnimmt. Bester Einzelschläger war Hanspeter Walter mit 70 Schlagpunkten. Wir danken dem Nouss-Sponsor Otto Mathys AG, Unterentfelden. (gk)

Aktuelle Nachrichten