Schwingklub
Erfolg für Aarauer Jungschwinger

David Anderegg bester Aarauer Jungschwinger am Eidgenössischen Nachwuchsschwingertag in Le Mouret

Marcel Siegrist
Drucken

Die Wettervorhersage, nicht gerade verheissungsvoll, hatte Wettkämpfer und Zuschauer am Morgen kräftig durchnässt. Trotzdem begaben sich vor grosser Kulisse 3200 Zuschauer in die Arena und 152 Schwinger im Sagmehl die Hand. Für diesen, alle 3 Jahre wiederkehrenden Anlass, kann jeder Teilverband maximal 8 seiner sich qualifizierten Schwinger anmelden.

Des Trainers Sohn zeigt starke Leistungen
David Anderegg sen. Trainer der Jungschwinger Schwingklub Aarau und Umgebung darf schon jetzt auf eine ausserordentlich gute Saison zurückblicken. Noch mehr Stolz darf er auf seinen 17-jährigen Sohn David jun. sein.

Leistung topp, Blutdruck Flop
David Anderegg jun. Schwingklub Aarau und Umgebung schwingt beim 2. Eidg. Nachwuchsschwingertag ENST in Le Mouret FR, oben raus. Anfänglich noch mit etwas Kreislaufproblemen belastet, startet er mit Siegen nach dem Anschwingen gegen Dousse Michel (SWS) mit 9.75 und Ulrich Roman (ISV) 10.00 durch. Euphorie dämpften nur der Innerschwiezer Nötzli Bruno und der Berner Stämpli Lorens. Zusätzliche Siege über Niederhäuser Martin (BE) und Inderbitzin Daniel (ISV) brachten David mit der Gesamtpunktzahl von 56.25 auf den hervorragenden 6. Rang. Ausgezeichnet mit Doppelzweig.

50zigster Zweigerhalt
Mit dem Erhalt des Doppelzweigs hat David auch seinen 50. Zweig als Jungschwinger erschwungen. Diese ausserordentliche Bilanz, nur selten von einem Jungschwinger erreicht, krönt Davids übertritt vom Jung zum Aktivschwinger.

Weitere Aarauer Schwinger
Ebenfalls vom Schwingklub Aarau und Umgebung nahmen Viera Eduardo, Biberstein und Bäni Lorenz, Muhen teil. Mit drei gewonnenen, einem gestellten und zwei verlorenen Gängen hat Eduardo knapp um einen 1⁄4 Punkt am Doppelzweig vorbei geschwungen. Erreichte aber den hervorragenden Rang 8b. Mit zwei gewonnen, einem gestellten und drei verlorenen Gängen platzierte sich Lorens auf den Rang 14b. J.S.