Tennis Club
«Ein voller Erfolg»

Neue Saison hat für den Tennisclub Frick gut begonnen

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Der Tennisclub Frick ist gut in die neue Saison gestartet. Das Eröffnungsturnier war ebenso wie der Tag der offenen Türe ein Erfolg. Sportlich sind drei der sechs Interclub-Mannschaften auf Siegeskurs.
FRICK. Der Tennisclub Frick ist mit dreifachem «Topspin» in die neue Saison gestartet: Erstens war das Eröffnungsturnier «ein voller Erfolg», blickt Präsident Massimo Fini zurück. Die mehr als 40 Teilnehmer kämpften bei bestem Wetter nicht nur auf den vier Sandplätzen um Spiel, Satz und Sieg, sondern genossen danach (die einen auch stattdessen) im Clubhaus die kulinarischen Brunch-Genüsse.
Der zweite «Topspin» war der Tag der offenen Türe, den der Tennisclub Frick gemeinsam mit dem Squash Club Fricktal durchgeführt hat. «Wir konnten viele Interessierte auf der Anlage am Juraweg begrüssen», freut sich Massimo Fini. Dabei zeigte sich einmal mehr: «Tennis ist bei allen Alterskategorien beliebt.» Der jüngste Teilnehmer, der sich am Tag der offenen Türe im «Weissen Sport» versuchte, war gerade einmal fünf Jahre alt - der älteste 50.
Mit viel Verve gestartet sind, das ist des «Fricker Spins» dritter Streich, auch die sechs Fricker Interclub-Mannschaften. Insbesondere für drei Teams sieht es nach der ersten Runde formidabel aus: Die beiden Teams «Zweite Liga Herren» und «Jung-Senioren dritte Liga Herren» führen ihre Gruppen an, die «Senioren erste Liga Herren» belegen den zweiten Zwischenrang. Für sie, wie auch die drei anderen Teams gilt: «Aufschlag Frick!» (twe)

Bild: Das Eröffnungsturnier war sportlich wie kulinarisch ein Erfolg. Foto: zVg

Aktuelle Nachrichten