Turnverein
Bericht KTF Brugg

2 Podestplätze

Drucken
Teilen

TV Oberkulm: 2 Podestplätze am Kantonalturnfest Brugg/Windisch

Der TV Oberkulm erreichte beim Volleyball-Turnier und im Vereinswettkampf jeweils den 2. Platz.

Volleyball:
Am Freitag stand bei idealen Wetter- und Platzbedingungen das Volleyball-Turnier auf dem Programm. Die Gegner waren keine Unbekannten, da man die meisten bereits aus der Volleyball-Wintermeisterschaft kannte. Somit war auch kein Taktieren und Abwarten notwendig. Die Oberkulmer spielten ein gutes Turnier und am Schluss waren es nur wenige Satz-Punkte die zum Turnfestsieg fehlten. Trotzdem konnte man mit dem 2. Rang zufrieden sein und sich bereits auf den bevorstehenden Vereinswettkampf freuen.

Vereinswettkampf:
Der Wettkampf am Samstag beinhaltet den Fachtest-Allround, Kugelstossen, Weitsprung und die Pendelstafette. Gestartet wurde mit dem Fachtest und parallel dazu mit dem Kugelstossen. Nach einer kurzen Besichtigung und anschliessendem Aufwärmen galt es ernst. Allen Kugelstössern glückte der erste Versuch und deshalb konnte bei den nächsten zwei Stössen mehr Risiko genommen und attackiert werden. Dies führte zu einer Leistungssteigerung und alle egalisierten ihre Trainingsresultate oder verbesserten diese sogar noch. Das Kugelstossen brachte die gute Note von 8.88. Auch im Fachtest gaben alle ihr Bestes und Fehler wurden weitgehend vermieden. Ist beim Kugelstossen jeder auf sich alleine gestellt, kommt es im Fachtest vor allem auf ein gutes Zusammenspiel im Team an. Dies gelang hervorragend und ergab die Note von 9.35. Bereits am Freitag stellte man fest, dass die Weitsprung-Anlagen für ein kantonales Turnfest eher in einem schlechten Zustand waren. Obwohl für alle die gleichen Bedingungen gelten war dies doch sehr schade. Die Oberkulmer konnten dann auch nicht alle die gewünschten Weiten erreichen. Mit der Note 8.69 wurde eine solide aber noch ausbaufähige Mannschaftsleistung unterstrichen. Kurz nach 13.00 Uhr nahmen die Turner dann noch den letzten Teil, die 80m Pendelstafette, in Angriff. Der Start glückte sehr gut und die Kadenz konnte bis am Schluss durchgezogen und hochgehalten werden. Mit der Note 9.27 zeige man sich zufrieden. In der Gesamtabrechnung resultierte die Note 27.11.

In der 4. Stärkenklasse (Ausschlaggebend Anzahl Turner) ergab dies den 2. Schlussrang von 84 gestarteten Mannschaften.

Ausblick:
Am Samstag 9. Juli 2011 steht das Grümpel-Turnier in Hallwil auf dem Programm. Der TV Oberkulm wird dort in der Kategorie "FUN" starten. Der nächste wichtige Anlass findet am Freitag 9. September 2011 in Solothurn statt. Mindestens eine Mannschaft wird dann am Quer teilnehmen.

Aktuelle Nachrichten