Gewerbeverein Oensingen
Action auf und neben der Leinwand

Stefan Huber
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
in Schale geworfen ..der Vorstand des Gewerbevereins Oensingen
..e Guete! Üppiges Apérobuffet im Bistro-Beck

Bilder zum Leserbeitrag

Genau rechtzeitig zur Schweizer Filmpremiere des neuen James-Bond-Streifens „Spectre“ lud der Gewerbeverein Oensingen seine Mitglieder zur Filmvorführung ein.

Der Präsident Jürg Perren begrüsste im November 90 Teilnehmer im Bistro-Beck Oensingen. Das grandiose Apérobuffet mit allerlei Köstlichkeiten wurde freudig in Beschlag genommen. An den Tischen wurde über Vergangenes, Aktuelles und auch Künftiges diskutiert, bevor dann der Weg über den roten Teppich direkt ins anliegende Kino Onik führte.

Alle nahmen in den Kinosesseln platz und waren bereit für den neusten 007-Kassenschlager, da stieg plötzlich Nebel auf und die Seitentüre des Kinos öffnete sich, draussen war das laute Röhren eines Motorrads zu hören.

Die Anwesenden staunten nicht schlecht, als plötzlich der Präsident im Smoking - zusammen mit einem charmanten Bond-Girl auf dem Rücksitz - vor die Leinwand fuhr und viel Spass mit dem Film wünschte. Damit hatte nun wirklich niemand gerechnet!

Die Glacepause wurde zu einer Cüplipause umfunktioniert und für den 2. Teil der Vorführung wurde Gewerbeverein-Popcorn verteilt.

Weil auch der Film beim Grossteil der Teilnehmer gut ankam, ging um 23 Uhr ein rundum gelungener Event zu Ende.

Man darf gespannt sein, was sich der Vorstand des Gewerbevereins Oensingen für 2016 einfallen lässt, amüsant wird’s allemal.

Aktuelle Nachrichten