Kunstturnen

Swiss Cup auf 2021 verschoben

Im Zürcher Hallenstadion wird es in diesem Jahr kein Spitzen-Kunstturnen geben

Im Zürcher Hallenstadion wird es in diesem Jahr kein Spitzen-Kunstturnen geben

Pech für die Schweizer Kunstturn-Fans. Der Swiss Cup wird in diesem Jahr aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht stattfinden.

Der Zentralvorstand des Schweizerischen Turnverbandes (STV) hat entschieden, die nächste Ausgabe des hochkarätig besetzten Kunstturn-Wettkampfs in Zürich auf den 7. November 2021 zu verschieben. Als Gründe für die Absage des Events, der auf den 8. November angesetzt gewesen ist, nennt der STV "fehlende Planungssicherheit und den Schutz der Athleten, Helfer und Zuschauer". Durch die frühzeitige Absage des Swiss Cups könnten "allzu grosse finanzielle Einbussen" verhindert werden, schrieb der STV weiter.

Auch der "Giulia Kidz Day" vom 5. November und der Junioren-Länderkampf "Swiss Cup Juniors" vom 6. November - beides Nebenveranstaltungen des Swiss Cups - wurden abgesagt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1