Unihockey
Schweizer Meister Köniz verpflichtet finnischen Stürmer Iiskola

Die Unihockeyaner von Schweizer Meister Köniz haben auf die kommende Saison einen dritten Ausländer verpflichtet.

Drucken
Teilen
Iiskola

Iiskola

HO

Vom finnischen Spitzenklub Erä stösst der Stürmer Tuomas Iiskola zu den Bernern. Der 26-jährige Rechtsausleger gewann 2011 mit der finnischen U19-Auswahl den WM-Titel und bestritt fünf Spiele für das A-Nationalteam.

Bei Köniz soll Iiskola den abgewanderten Schweden Hampus Dargren ersetzen. Die weiteren Ausländer beim erstmaligen Meister sind Patrick Doza (bisher) und Jonne Junkkarinen (neu).

Wendiger, technisch versierter Stürmer

Iiskola ist ein wendiger, technisch versierter Stürmer mit ausgeprägten Skorerqualitäten. Er verfügt über einen gefährlichen Schuss und eine tolle Spielübersicht, dank der er seine Mitspieler in Szene zu setzen vermag.

Aufgrund seiner Fähigkeiten ist er sowohl Vorbereiter wie auch Vollstrecker und weist meist eine ausgeglichene Verteilung von Toren und Assists auf. Gemessen an seinem Alter (26 Jahre) verfügt er über reichlich Erfahrung aus der Salibandyliiga, zudem wurde er 2011 mit der finnischen U19-Nationalmannschaft Weltmeister und kam vor ein paar Jahren zu fünf Länderspielen mit der A-Auswahl.

Köniz-Sportchef Heinz Zaugg ist überzeugt, mit Iiskola einen Stürmer gefunden zu haben, der für viel Torgefahr sorgen und regelmässig skoren wird. „Iiskola hat mit seiner technischen, dynamischen Spielweise viele offensive Qualitäten, die gut in unsere Mannschaft und zu unserer Spielphilosophie passt.“

Der neue Köniz-Trainer Jyri Korsman beschreibt Iiskola wie folgt: „Tuomas ist in sehr guter physischer Verfassung und verfügt über einen tollen Schuss. Wir erwarten, dass er den nächsten Entwicklungsschritt in seiner Karriere macht und einer der prägenden Spieler in unserer Offensive sein wird nächste Saison.“

Aktuelle Nachrichten