Golf

McIlroy verpasst seinen ersten Sieg des Jahres

Für Rory McIlroy läuft nicht immer alles nach Wunsch

Für Rory McIlroy läuft nicht immer alles nach Wunsch

Nordirlands Golfstar Rory McIlroy, Erster der Weltrangliste, verpasst in Orlando wegen einer schwachen Schlussrunde seinen ersten Sieg 2020 auf der US PGA Tour.

Mit einem 76er-Umgang (4 über Par) spielte McIlroy am Schlusstag des Arnold Palmer Invitational schlechter als alle übrigen Profis der Spitzengruppe. Zuletzt lag er vier Schläge hinter dem englischen Sieger Tyrrell Hatton.

In den vorangegangenen Turnieren des noch jungen Golfjahrs war McIlroy einmal Dritter und zwei weitere Male Fünfter geworden. Dank dieser Regelmässigkeit festigte der 30-Jährige seine Position an der Spitze der Weltrangliste.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1