Basketball
Fuchs widersteht Verlockungen und bleibt den Starwings treu

Trotz Interesse von anderen NLA-Klubs spielt Joël Fuchs auch in den kommenden beiden Saison für die Starwings. Damit kann das etwas unerfahrene Team weiterhin auf die Dienste seines dienstältesten Spielers zählen.

Drucken
Joël Fuchs bleibt weiter bei den Starwings

Joël Fuchs bleibt weiter bei den Starwings

Uwe Zinke

Joël Fuchs (25, 190 cm) bleibt in den beiden kommenden Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 den Starwings erhalten, obwohl Fribourg Olympic und Genf grosses Interesse am Flügel und Dreipunkte-Spezialist gezeigt hatten.

Der Zürcher Oberländer ist, trotz seines jungen Alters, bereits der dienstälteste Akteur beim Birstaler Kombinat. Fuchs kam im Herbst 2008 als Topskorer der 1. Liga (Phönix Regensdorf) zum einzigen Deutschschweizer Nationalliga-A-Verein und geht somit in seine 7. Saison mit den „Wings“.

Fuchs dürfte Captain werden

Fuchs, der an der Universität Basel studiert, dürfte in dieser Saison der Captain der jungen, unerfahrenen Mannschaft sein, dessen Stützen – neben Fuchs – die vier Amerikaner Luettgerodt, Pacher, Vinson und Williams sein werden.

Aktuelle Nachrichten