ATP Wien

Rublew holt seinen fünften Titel des Jahres

Andrej Rublew gewinnt auch in Wien den Titel

Andrej Rublew gewinnt auch in Wien den Titel

Der Russe Andrej Rublew gewinnt beim Hallenturnier in Wien seinen fünften ATP-Titel des Jahres.

Der 23-jährige Weltranglisten-Achte setzte sich im Final gegen den Italiener Lorenzo Sonego (ATP 42), der im Viertelfinal Novak Djokovic deklassiert hatte, mit 6:4, 6:4 durch. Rublew ist der Spieler mit den meisten Turniersiegen in dieser Saison.

Dank dem souveränen Erfolg in Wien (ohne Satz- und Serviceverlust) sicherte sich Rublew erstmals einen Platz bei den ATP-Finals, die die besten acht Spieler des Jahres ab dem 15. November in London bestreiten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1