Champions League

Sternen-Tipp: «Dortmund wird Panik in der PSG-Defensive säen»

Was beschwört PSG-Trainer Thomas Tuchel bei seiner Rückkehr nach Dortmund herauf? Wir wagen den Blick in die Kristallkugel.

Was beschwört PSG-Trainer Thomas Tuchel bei seiner Rückkehr nach Dortmund herauf? Wir wagen den Blick in die Kristallkugel.

Heute ist Champions League und unsere Redaktoren behaupten bereits zu wissen, wie die Achtelfinal-Hinspiele BVB gegen PSG und Atletico Madrid gegen Liverpool ausgehen. Gründe für den richtigen Tipp gibt es zuhauf. Was meinen Sie?

Die Tipps von Etienne Wuillemin (Ressortleiter Sport):

BVB-PSG 0:0
Offensiver Wahnsinn gegen offensiven Wahnsinn. Alle erwarten ein grosses Spektakel. «Vielleicht gibts ja gerade darum ein 0:0», sagt ex-BVB und jetzt-PSG-Trainer Thomas Tuchel. Wollen wir es nicht hoffen. Aber er könnte Recht haben.

Atletico Madrid-Liverpool 1:1
Die Bösesten von Europa gegen die Besten von Europa. Fanatische Fans und ein fanatischer Trainer reichen Atletico, um zumindest im Hinspiel nicht zu verlieren. Die Besten richten es dann an der Anfield Road.

Die Tipps von Marcel Kuchta (Sportredaktor Aargau/Solothurn):

BVB-PSG 4:2
Alle erwarten ein grosses Spektakel. Und natürlich wird es auch eins geben. Die Dortmunder werden mit ihrer unwiderstehlichen Offensive Panik in der PSG-Defensive säen. Auf der anderen Seite wirds aber auch im Kasten von Roman Bürki zweimal klingeln. Mindestens.

Atletico - Liverpool 0:0
Die Klopp-Jünger werden sich die Zähne an den zähen Atleti ausbeissen. Salah und Co. müssen sich auf einen heissen Tanz einstellen. Verlieren wird Liverpool nicht, aber auch noch keine Vorentscheidung herbeiführen.

Die Tipps von Jakob Weber (Sportredaktor Basel):

BVB-PSG 1:2
Dortmund geht vor der gelben Wand in Führung, doch Paris nutzt im zweiten Durchgang seine Überlegenheit. Der BVB kann die Ausfälle von Reus und Brand und die defensiven Mängel nicht kompensieren.

Atletico Madrid-Liverpool 0:2
Atletico ist ohne den abgewanderten Diego Godin und den verletzen Diego Costa nicht mehr zu eklig zu bespielen wie auch schon. Liverpool macht mindestens zwei Tore und stellt die Weichen schon im Hinspiel auf Weiterkommen.

Die Tipps von Janick Wetterwald (Onlineredaktor Luzern):

BVB - PSG 2:0
Dortmund bodigt die Pariser dank einem starken Roman Bürki im Tor und den beiden Torschützen Erling Haaland und Jadon Sancho. Der Traum vom Champions-League-Titel rückt für PSG in weite Ferne.

Atletico Madrid - Liverpool 1:0
Liverpool beisst sich am harten Atletico-Bollwerk die Zähne aus. Der einzige Treffer gelingt dem Heimteam – nicht schön, aber irgendwie reingewürgt oder gar per Elfmeter.

Die Tipps von Markus Brütsch (Sportredaktor chMedia):

BVB-PSG 2:1
Die neue Fünferkette der Dortmunder kann zwar trotz solider Leistung nicht verhindern, dass die geballte Angriffswucht der Franzosen zu ihrem obligaten Tor kommt. Weil aber auch die Deutschen offensiv exzellent aufgestellt sind, gewinnen sie mit dem Publikum im Rücken 2:1

Atlético - Liverpool 1:0
Die defensiv noch immer sehr starken Spanier lassen den Titelverteidiger nicht zur Entfaltung kommen. Einer ihrer schnellen Gegenstösse führt in der zweiten Halbzeit zum Siegtor und beschert Liverpool im Rückspiel eine Knacknuss.

Und jetzt sind Sie dran: 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1