4. Liga, Gruppe 2
Sins verliert gegen Seriensieger Goldau

Goldau reiht Sieg an Sieg: Gegen Sins hat das Team am Samstag bereits den dritten Sieg in Serie (in vier Spielen) feiern können. Das Resultat lautete 3:1

Drucken
Teilen
(chm)

Goldau ging in der 17. Spielminute durch Jonuz Reci in Führung, ehe Sins in der 23. Minute (Fabian Stephan) der Ausgleich gelang. Andreas Mathis schoss Goldau in der 55. Minute zur 2:1-Führung. Mit dem 3:1 für Goldau schoss Dine Shala das letzte Tor der Partie.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Sins erhielten Andreas Müller (53.) und Marco Fuchs (69.) eine gelbe Karte. Keine einzige Karte erhielt Goldau.

Mit einem Tore-Schnitt von 4.5 Toren pro Spiel ist Goldau bekannt für eine starke Offensive. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 3 mit durchschnittlich 1.2 zugelassenen Toren pro Spiel.

Unverändert liegt Goldau auf Rang 2. Das Team hat zehn Punkte. Goldau hat bisher dreimal gewonnen, nie verloren und einmal unentschieden gespielt.

Goldau spielt in der nächsten Partie auf fremdem Terrain gegen einen nominell schwächeren Gegner: SK Root (Rang 9). Die Partie findet am 26. September statt ( Uhr, Unterallmend, Root).

Sins rutscht in der Tabelle von Rang 7 auf 8. Das Team hat drei Punkte. Für Sins war es bereits die dritte Niederlage in Serie. Sins verlor zudem erstmals zuhause.

Im nächsten Spiel kriegt es Sins daheim mit seinem Tabellennachbarn FC Südstern a (Platz 7) zu tun. Das Spiel findet am 26. September statt (15.00 Uhr, Sportanlage Letten, Sins).

Telegramm: SC Goldau II - FC Sins 3:1 (1:1) - Sportanlage «Tierpark» Goldau, Goldau – Tore: 17. Jonuz Reci 1:0. 23. Fabian Stephan 1:1. 55. Andreas Mathis 2:1. 90. Dine Shala 3:1. – Goldau: Damian Bürgi, Cyril Zweifel, Basil Camenzind, Lorenc Nikollaj, Andreas Mathis, Besard Ademi, Lukas Horath, Nico Walker, Florian Mrijaj, Jonuz Reci, Sandro Lafferma. – Sins: Gabriel Gumann, Marco Fuchs, Roman Villiger, Patrick Huwiler, Demian Stocker, Jonas Villiger, Andreas Müller, Kevin Stutz, Janic Leibacher, Fabian Stephan, Fabrice Stocker. – Verwarnungen: 53. Andreas Müller, 69. Marco Fuchs.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Dietwil - SK Root 3:1, FC Südstern a - FC Perlen-Buchrain 3:2, Zug 94 III - FC Baar 2 2:3, SC Goldau II - FC Sins 3:1

Tabelle: 1. FC Dietwil 4 Spiele/12 Punkte (15:3). 2. SC Goldau II 4/10 (18:5), 3. FC Baar 2 4/7 (13:8), 4. Zug 94 III 4/7 (14:8), 5. FC Hünenberg III 2/6 (7:2), 6. FC Küssnacht a/R Team Rigi 3/4 (7:7), 7. FC Südstern a 4/3 (5:21), 8. FC Sins 4/3 (4:8), 9. SK Root 3/0 (2:13), 10. FC Perlen-Buchrain 4/0 (5:15).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2021 20:49 Uhr.

Aktuelle Nachrichten