3. Liga, Gruppe 1
Cham sorgt bei Küssnacht a/R für Überraschung – Entscheidung in der Schlussminute

Überraschung bei Cham gegen Küssnacht a/R: Der Tabellenelfte (Cham) hat am Donnerstag zuhause den Tabellenfünften 3:2 besiegt.

Drucken
(chm)

Die Entscheidung im Spiel fiel erst in der Schlussphase, als Cham das 3:2 gelang. Verantwortlich für den Siegtreffer in der 93. Minute war Leandro Rizzo.

Zum Auftakt der Partie hatte Roberto Tarzia sein Team in der 30. Minute in Führung geschossen. Leandro Rizzo glich in der 32. Minute für Cham aus. Es hiess 1:1. In der 51. Minute schoss Nik Stuber Küssnacht a/R mittels Elfmeter in Führung (2:1). Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 75, als Leandro Rizzo für Cham erfolgreich war.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Fabian Hasler von Cham erhielt in der 28. Minute die gelbe Karte.

Dank dem Sieg liegt Cham neu über dem Strich. Das Team liegt mit 14 Punkten auf Rang 10. Das ist eine Verbesserung um einen Platz. Neu am Tabellenende liegt FC Meggen. Cham hat bisher viermal gewonnen, zehnmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Cham spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Hünenberg I (Platz 7). Diese Begegnung findet am Dienstag (26. April) statt (20.00 Uhr, Ehret, Hünenberg).

Für Küssnacht a/R hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 26 Punkten auf Rang 5. Für Küssnacht a/R war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Küssnacht a/R tritt im nächsten Spiel auf fremdem Terrain gegen das Spitzenteam von ESC Erstfeld an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Das Spiel findet am 28. April statt (20.30 Uhr, Pfaffenmatt, Erstfeld).

Telegramm: SC Cham IV - FC Küssnacht a/R 1 3:2 (1:1) - Eizmoos, Cham – Tore: 30. Roberto Tarzia 0:1. 32. Leandro Rizzo 1:1. 51. Nik Stuber (Penalty) 1:2.75. Leandro Rizzo 2:2. 93. Leandro Rizzo 3:2. – Cham: Lukas Bär, Chris Suter, Remo Corrodi, Alex Elsener, Kris Lüthi, Alex Halef, Fabian Hasler, Corey Ineichen, Yves Meier, Lou Furrer, Leandro Rizzo. – Küssnacht a/R: Morris Gügler, Sandro Arnold, Nik Stuber, Lars Zimmermann, Kevin Schilliger, Sebastian Tschupp, Janis Müller, Roberto Tarzia, Kilian Horat, Lino Stadler, Antonio Linares Jimenez. – Verwarnungen: 28. Fabian Hasler.

Alle Spiele dieser Woche in der 3. Liga, Gruppe 1:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Innerschweizerischen Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 23.04.2022 09:13 Uhr.