2. Liga
Olten sorgt bei Subingen für Überraschung

Überraschender Sieg für Olten: Das Team auf Tabellenrang 10 hat am Sonntag die deutlich besser klassierte Mannschaft von Subingen (4. Rang) zuhause klar 5:2 geschlagen.

Drucken
(chm)

Subingen erzielte den ersten Treffer der Partie. Durch Noah Gräf ging das Team in der 4. Minute in Führung. Zum Ausgleich für Olten traf Kennedy Joao in der 25. Minute.

Danach drehte Olten auf. Das Team schoss ab der 62. Minute noch vier weitere Tore, während Subingen ein Tor gelang (zum 2:4 (84. Minute)). Der Endstand lautete 5:2.

Die Torschützen für Olten waren: Kennedy Joao (2 Treffer), Hazir Zenuni (1 Treffer), Enrico Peier (1 Treffer) und Aaron Burkhardt (1 Treffer). Die Torschützen für Subingen waren: Selcuk Cubuk und Noah Gräf.

Olten kassierte vier gelbe Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Subingen, Raphael Gasche (43.) kassierte sie.

Olten hat die drittbeste Torbilanz der Gruppe. Im Schnitt erzielt das Team 2.2 Tore pro Spiel. Das ist die Bilanz nach vier Spielen, in denen die Offensive 9 Tore erzielte.

Olten verbessert sich in der Tabelle von Rang 10 auf 7. Das Team hat sechs Punkte. Olten hat bisher zweimal gewonnen und zweimal verloren.

Für Olten geht es in einem Auswärtsspiel gegen FC Trimbach (Platz 11) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 10. September (18.00 Uhr, Sportanlage Leinfeld, Trimbach).

Unverändert liegt Subingen auf Rang 4. Das Team hat sieben Punkte. Subingen hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Subingen spielt in der nächsten Partie auswärts gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Hägendorf (Rang 12). Diese Begegnung findet am 13. September statt (20.00 Uhr, Breite, Hägendorf).

Telegramm: FC Olten - FC Subingen 5:2 (1:1) - Sportplatz Kleinholz, Olten – Tore: 4. Noah Gräf 0:1. 25. Kennedy Joao 1:1. 62. Kennedy Joao 2:1. 65. Enrico Peier 3:1. 70. Hazir Zenuni 4:1. 84. Selcuk Cubuk 4:2. 85. Aaron Burkhardt 5:2. – Olten: Thomas Husi, Wayne Corti, Fidan Krasniqi, Igor Cataldo, Erlion Pirku, Ajman Hasani, Sandro Iandiorio, Aziz Kukavica, Kennedy Joao, Enrico Peier, Hazir Zenuni. – Subingen: Pascal Schwaller, Beni Farago, Raphael Gasche, Hasan Gedici, Selcuk Cubuk, Sascha Pauli, Benjamin Brunner, Noah Gräf, Leonardo Baschung, Luca Cappelli, Nikola Vodic. – Verwarnungen: 7. Sandro Iandiorio, 41. Igor Cataldo, 43. Raphael Gasche, 46. Fidan Krasniqi, 86. Giovanni Gerardi.

Alle Spiele dieser Woche in der 2. Liga:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Solothurner Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau | Solothurn | Basel/Baselbiet.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 05.09.2022 21:39 Uhr.

Neu auf diesem Portal für Regionalfussball-Fans: «11:11 – die Provinzkick-Show». Jetzt anschauen.