3. LIGA, GRUPPE 1: Rüttenen mit drei Punkten auswärts gegen Blustavia

Rüttenen gewinnt am Mittwoch auswärts gegen Blustavia 4:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Moritz Frey für Rüttenen. In der 5. Minute traf er zum 1:0. Rüttenen baute seine Führung in der 13. Minute (Sebastian Meister) weiter aus (2:0). Die 26. Minute brachte für Blustavia den Anschlusstreffer zum 1:2. Erfolgreich war Pascal Brunner.

Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 53, als Luca Grillo für Blustavia erfolgreich war. Das Tor von Moritz Frey in der 77. Minute bedeutete die 3:2-Führung für Rüttenen. In der 84. Minute sorgte Simon Nobs für den Schlusspunkt: Er traf zum 4:2 für Rüttenen.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Blustavia für Philipp Falk (44.) und Tobias Steinmüller (90.). Die einzige gelbe Karte bei Rüttenen erhielt: Simon Nobs (81.)

Die Offensive von Rüttenen hat bislang häufig überzeugt: In sechs Spielen hat sie total 21 Tore erzielt, was einem Schnitt von 3.5 Toren pro Partie entspricht. Das Team hat die zweitbeste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 7 mit durchschnittlich 2.2 zugelassenen Toren pro Spiel.

Rüttenen machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit zwölf Punkten auf Rang 4. Für Rüttenen ist es bereits der vierte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat zweimal zuhause und zweimal auswärts gewonnen.

Rüttenen tritt im nächsten Spiel daheim gegen das Spitzenteam von FC Riedholz an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (26. September) (17.00 Uhr, Galmis, Rüttenen).

Mit der Niederlage rückt Blustavia in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit zehn Punkten neu Platz 6. Blustavia hat bisher dreimal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Blustavia spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC Zuchwil (Platz 8). Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (26. September) (17.00 Uhr, Widi, Zuchwil).

Telegramm: SC Blustavia - FC Rüttenen 2:4 (1:2) - Mittleres Brühl, Solothurn – Tore: 5. Moritz Frey 0:1. 13. Sebastian Meister 0:2. 26. Pascal Brunner 1:2. 53. Luca Grillo 2:2. 77. Moritz Frey 2:3. 84. Simon Nobs 2:4. – Blustavia: Amerzin Luca, Torre Franco, Giger Michael, Brand Dan, Arnold Reto, Mollet Fabian, Grillo Luca, Ziltener Elio, Falk Philipp, Brunner Pascal, Galey Yves. – Rüttenen: Lüthy Jan, Luder Benjamin, Felber Moritz, Hürzeler Sven, Fluri Lars, Burkard Roman, Emch David, Müller Dominic, Frey Moritz, Meister Sebastian, Schlup Philipp. – Verwarnungen: 44. Philipp Falk, 81. Simon Nobs, 90. Tobias Steinmüller.

Tabelle: 1. FC Riedholz 7 Spiele/16 Punkte (21:8). 2. FC Gerlafingen 7/16 (27:11), 3. GS Italgrenchen 7/15 (16:10), 4. FC Rüttenen 6/12 (21:13), 5. FC Leuzigen 6/10 (14:12), 6. SC Blustavia 7/10 (14:15), 7. FC Bettlach 6/9 (18:17), 8. FC Zuchwil 7/8 (9:9), 9. FC Selzach 7/8 (15:21), 10. FC Biberist 6/2 (8:14), 11. Türkischer SC Solothurn Solothurn 6/2 (10:20), 12. HNK Croatia 6/1 (4:27).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 23.09.2020 23:41 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des SOFV.

Aktuelle Nachrichten