2. LIGA: Sieg für Oensingen nach sechs Niederlagen

Nach sechs Niederlagen in Folge hat Oensingen am Donnerstag gegen Mümliswil einen Sieg feiern können. Das Team gewann auswärts 4:1.

Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Mümliswil: Dominik Ackermann brachte seine Mannschaft in der 26. Minute 1:0 in Führung. Der Treffer fiel mittels Penalty. Gleichstand war in der 34. Minute hergestellt: Bojan Djuric traf für Oensingen. In der 50. Minute war es an Luka Makulovic, Oensingen 2:1 in Führung zu bringen.

In der 88. Minute schoss Simon Saner Oensingen mittels Elfmeter zur 3:1-Führung. Das letzte Tor der Partie erzielte Bojan Djuric, der in der 92. Minute die Führung für Oensingen auf 4:1 ausbaute.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Oensingen für Bojan Djuric (43.) und Simon Saner (91.). Die einzige gelbe Karte bei Mümliswil erhielt: Elia Bader (79.)

Für so viele erzielte Tore wie in diesem Spiel ist Oensingen eher nicht bekannt. Das Team hat einen Tore-Schnitt von 1.3 pro Spiel. Das bedeutet, dass Oensingen die zwölftbeste Offensive der Gruppe hat. Die Abwehr belegt Rang 12 mit durchschnittlich 3.3 zugelassenen Toren pro Spiel.

Trotz den drei Punkten bleibt Oensingen am Tabellenende. Mit sechs Punkten liegt das Team auf Rang 12. Oensingen hat bisher zweimal gewonnen und siebenmal verloren.

Oensingen tritt im nächsten Spiel zuhause gegen das Spitzenteam von FC Iliria an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Diese Begegnung findet am 17. Oktober statt (17.30 Uhr, Bechburg, Oensingen).

Für Mümliswil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sieben Punkten auf Rang 10. Mümliswil hat bisher zweimal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Mümliswil spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Olten (Platz 5). Diese Begegnung findet am 18. Oktober statt (14.00 Uhr, Sportplatz Kleinholz, Olten).

Telegramm: FC Mümliswil - FC Oensingen 1:4 (1:1) - Brühl, Mümliswil – Tore: 26. Dominik Ackermann (Penalty) 1:0.34. Bojan Djuric 1:1. 50. Luka Makulovic 1:2. 88. Simon Saner (Penalty) 1:3.92. Bojan Djuric 1:4. – Mümliswil: Gradwohl Fabio, Bader Fabian, Ackermann Jerome, Nussbaumer Silvan, Disler Robin, Bader Elia, Disler Janik, Ackermann Dominik, Ackermann Andreas, Arnold Florian, Simic Mario. – Oensingen: Isovic Dzenan, Kiala Mingiedi Mambo Baudryck, Engel Fabio, Bogucanin Elvedin, Bigzad Ahmad Jawid, Dervisevic Eldin, Qadraku Sherif, Saner Simon, Makulovic Luka, Djuric Bojan, Prenaj Samoell. – Verwarnungen: 43. Bojan Djuric, 79. Elia Bader, 91. Simon Saner.

Tabelle: 1. FC Lommiswil 8 Spiele/18 Punkte (17:11). 2. FC Iliria 8/18 (27:14), 3. FC Klus-Balsthal 8/16 (26:15), 4. FC Wangen b. O. 8/16 (29:16), 5. FC Olten 8/13 (17:12), 6. FC Subingen 7/11 (10:11), 7. FC Härkingen 8/10 (14:18), 8. FC Biberist 7/9 (13:15), 9. FC Bellach 8/8 (13:19), 10. FC Mümliswil 9/7 (14:22), 11. SC Fulenbach 8/6 (12:21), 12. FC Oensingen 9/6 (12:30).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 09.10.2020 20:57 Uhr.

Alle Details zur 2. Liga finden Sie auf der Seite des SOFV.

Hier finden Sie die Spielberichte zum Solothurner Regionalfussball.