3. Liga, Gruppe 4
Tobel-Affeltrangen und Aadorf teilen sich Punkte

Im Spiel zwischen Tobel-Affeltrangen und Aadorf gibt es keinen Sieger. Die Teams trennen sich 1:1 unentschieden.

Drucken
(chm)

Bereits in der ersten Viertelstunde erzielte Tobel-Affeltrangen die Führung. Torschütze in der 8. Minute war Niels Flück. Den Ausgleich erzielte Fabian Stalder in der 41. Minute.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Tobel-Affeltrangen für Jan Eisenring (64.) und Nino Di Bella (82.). Die einzige gelbe Karte bei Aadorf erhielt: Josua Bühler (93.)

Tobel-Affeltrangen hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Die total 27 Tore in elf Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.5 Toren pro Match. In der Abwehr ist Tobel-Affeltrangen sogar Leader: Kein Team kassiert weniger Tore. Das Team kassiert im Schnitt 0.7 Tore pro Partie (Rang 1).

Tobel-Affeltrangen bleibt trotz dem Unentschieden Leader Nach elf Spielen hat das Team 31 Punkte. Tobel-Affeltrangen hat bisher zehnmal gewonnen, nie verloren und einmal unentschieden gespielt.

Tobel-Affeltrangen spielt das nächste Spiel nach der Winterpause auswärts gegen SC Aadorf 1 (Platz 5). Das Spiel findet am 26. März statt (17.00 Uhr, Unterwiesen, Aadorf).

Das Unentschieden bringt Aadorf in der Tabelle einen Platz nach vorne. Das Team liegt neu mit 16 Punkten auf Rang 5. Aadorf hat bisher fünfmal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Die nächste Partie für Aadorf steht nach der Winterpause zuhause gegen FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 (Platz 1) an. Zu diesem Spiel kommt es am 26. März (17.00 Uhr, Unterwiesen, Aadorf).

Telegramm: FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 - SC Aadorf 1 1:1 (1:1) - Breite Tobel, Tobel – Tore: 8. Niels Flück 1:0. 41. Fabian Stalder 1:1. – Tobel-Affeltrangen 1: Janis Kühne, Jan Eisenring, Bjarne Kämpf, Reto Rieser, Dario Loser, Aleksandar lapcevic, Remy Manz, Nico Manz, Marco Kramer, Niels Flück, Noah Wider. – Aadorf: Federico Ognissanti, Tobias Fischbacher, Yanik Düring, Fabian Stalder, Jeremias Dölger, Mirco Meier, Elias Moser, Aleandro Serafino, Josua Bühler, Jeremmy Kitolo, Pascal Frei. – Verwarnungen: 64. Jan Eisenring, 82. Nino Di Bella, 93. Josua Bühler.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 4: FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 - SC Aadorf 1 1:1, FC Münsterlingen 1 - FC Frauenfeld 2 2:2, FC Wil 1900 1 - FC Münchwilen 1 0:1, FC Kreuzlingen 2 - FC Tägerwilen 1 4:4

Tabelle: 1. FC Tobel-Affeltrangen 1946 1 11 Spiele/31 Punkte (27:8). 2. FC Tägerwilen 1 11/26 (50:25), 3. FC Neukirch-Egnach 1 10/21 (22:10), 4. FC Wängi 1 10/16 (21:12), 5. SC Aadorf 1 11/16 (24:25), 6. FC Münchwilen 1 11/16 (17:21), 7. FC Dussnang 1 10/15 (16:19), 8. FC Kreuzlingen 2 11/13 (14:26), 9. FC Münsterlingen 1 11/11 (18:28), 10. FC Frauenfeld 2 11/10 (18:22), 11. FC Wil 1900 1 11/5 (12:32), 12. FC Romanshorn 2 10/4 (8:19).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 4 finden Sie auf der Website des OFV. Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 07.11.2021 03:21 Uhr.

Aktuelle Nachrichten