4. Liga, Gruppe 1
Tor von Luca Ferretti sichert Rheinfelden das Unentschieden gegen Kaiseraugst

Im Spiel zwischen Kaiseraugst und Rheinfelden hat es zwar viele Tore gegeben, aber keinen Sieger. Die Teams trennten sich 5:5.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Fabio Eyer, der in der 6. Minute für Kaiseraugst zum 1:0 traf. Zwei Minuten dauerte es, ehe Fabio Eyer erneut erfolgreich war. Er traf in der 8. Minute zum 2:0 für Kaiseraugst. Dank dem Treffer von Serhat Bagci (19.) reduzierte sich der Rückstand für Rheinfelden auf ein Tor (1:2).

Den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Kaiseraugst stellte Lucien Hassenforder in Minute 39 her. Kaiseraugst erhöhte in der 41. Minute seine Führung durch Riccardo Salvioli weiter auf 4:1. erneut Fabio Eyer baute in der 46. Minute die Führung für Kaiseraugst weiter aus (5:1).

In der 55. Minute verkleinerte Yusuf Karadeniz den Rückstand von Rheinfelden auf 2:5. Ibrahim Karadeniz verkürzte in der 64. Minute den Rückstand von Rheinfelden auf 3:5. Pechvogel Severin Guthauser traf in der 80. Minute ins eigene Gehäuse, was den Anschlusstreffer für Rheinfelden zum 4:5 bedeutete. Gleichstand war in der 91. Minute hergestellt: Luca Ferretti traf für Rheinfelden.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Kaiseraugst kassierte vier gelbe Karten. Bei Rheinfelden erhielten Jeansy Mawete (25.) und Dario Freiermuth (31.) eine gelbe Karte.

Kaiseraugst bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. Das Team liegt mit zehn Punkten auf Rang 7. Kaiseraugst hat bisher dreimal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Kaiseraugst auswärts mit seinem Tabellennachbarn FC Wallbach-Zeiningen (Platz 6) zu tun. Diese Begegnung findet am 16. Oktober statt (18.00 Uhr, Unter Reben, Zeiningen).

Das Unentschieden bringt Rheinfelden in der Tabelle zwei Plätze nach vorne. Das Team liegt neu mit acht Punkten auf Rang 8 Rheinfelden hat bisher zweimal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Rheinfelden spielt zum nächsten Mal daheim gegen FC Laufenburg-Kaisten (Platz 10). Das Spiel findet am 16. Oktober statt (20.00 Uhr, Im Schiffacker, Rheinfelden).

Telegramm: FC Kaiseraugst - FC Rheinfelden 5:5 (4:1) - Im Liner, Kaiseraugst – Tore: 6. Fabio Eyer 1:0. 8. Fabio Eyer 2:0. 19. Serhat Bagci 2:1. 39. Lucien Hassenforder 3:1. 41. Riccardo Salvioli 4:1. 46. Fabio Eyer 5:1. 55. Yusuf Karadeniz 5:2. 64. Ibrahim Karadeniz 5:3. 80. Eigentor (Severin Guthauser) 5:4.91. Luca Ferretti 5:5. – Kaiseraugst: Raul Lara, Flavio D Onghia, Daniele Nicastro, Severin Guthauser, Luca Künzli, Gianluca Salvioli, Fabio Eyer, Nexhmedin Sahiti, Riccardo Salvioli, Islam Sahiti, Dario Cardone. – Rheinfelden: Jeansy Mawete, Arda Izgi, Berkay Korhan, Dario Freiermuth, Aidan Müller, Yasarcan Cetin, Tobias Leutenegger, Gianni Parrillo, Yusuf Karadeniz, Ibrahim Karadeniz, Serhat Bagci. – Verwarnungen: 21. Luca Künzli, 25. Jeansy Mawete, 31. Dario Freiermuth, 34. Severin Guthauser, 72. Gianluca Salvioli, 92. Daniele Nicastro.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: FC Laufenburg-Kaisten - FC Frenkendorf 0:1, FC Kaiseraugst - FC Rheinfelden 5:5, AC Rossoneri - FC Wallbach-Zeiningen 0:4, FC Pratteln - SV Sissach 6:2, FC Diegten Eptingen - AC Virtus Liestal 0:2

Tabelle: 1. FC Eiken 8 Spiele/18 Punkte (25:11). 2. FC Frenkendorf 8/18 (23:16), 3. FC Oberdorf 8/17 (22:9), 4. FC Pratteln 8/17 (28:15), 5. AC Virtus Liestal 8/15 (24:19), 6. FC Wallbach-Zeiningen 8/13 (22:18), 7. FC Kaiseraugst 8/10 (21:19), 8. FC Rheinfelden 8/8 (16:20), 9. FC Diegten Eptingen 8/7 (11:27), 10. FC Laufenburg-Kaisten 8/7 (12:15), 11. SV Sissach 8/4 (11:30), 12. AC Rossoneri 8/4 (5:21).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 09.10.2021 21:30 Uhr.

Aktuelle Nachrichten