4. Liga, Gruppe 1
Laufenburg-Kaisten siegt gegen Rheinfelden nach drei Niederlagen – Teams tauschen Plätze in der Tabelle

Erfolgserlebnis für Laufenburg-Kaisten: Nach drei Niederlagen in Serie siegt das Team am Samstag auswärts gegen Rheinfelden 3:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Jannik Näf für Laufenburg-Kaisten. In der 37. Minute traf er zum 1:0. Giuseppe Iudici erhöhte in der 45. Minute zur 2:0-Führung für Laufenburg-Kaisten. Der Anschlusstreffer für Rheinfelden zum 1:2 kam in der 51. Minute. Verantwortlich dafür war Serhat Bagci. Das letzte Tor der Partie fiel in der 85. Minute, als Vincenzo Fiore die Führung für Laufenburg-Kaisten auf 3:1 erhöhte.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Rheinfelden erhielten Marlo Gentili (10.), Yusuf Karadeniz (40.) und Dario Freiermuth (58.) eine gelbe Karte. Für Laufenburg-Kaisten gab es keine Karte.

In der Abwehr gehört Laufenburg-Kaisten zu den Besten: Das Team kassiert im Schnitt 1.8 Tore pro Partie (Rang 3).

Die Abwehr von Rheinfelden kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 2.6 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach neun Spielen, in denen die Defensive 23 Tore hinnehmen musste (Rang 9).

Laufenburg-Kaisten machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit zehn Punkten auf Rang 8. Laufenburg-Kaisten hat bisher dreimal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Für Laufenburg-Kaisten geht es zuhause gegen FC Wallbach-Zeiningen (Platz 6) weiter. Die Partie findet am 23. Oktober statt (18.00 Uhr, Blauen, Laufenburg).

Nach der Niederlage büsst Rheinfelden zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit acht Punkten auf Rang 10. Rheinfelden hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Rheinfelden spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC Pratteln (Platz 5). Die Partie findet am 23. Oktober statt (19.30 Uhr, In den Sandgruben, Pratteln).

Telegramm: FC Rheinfelden - FC Laufenburg-Kaisten 1:3 (1:2) - Im Schiffacker, Rheinfelden – Tore: 37. Jannik Näf 0:1. 45. Giuseppe Iudici 0:2. 51. Serhat Bagci 1:2. 85. Vincenzo Fiore 1:3. – Rheinfelden: Marlo Gentili, Arda Izgi, Eric Benz, Dario Freiermuth, Aidan Müller, Yasarcan Cetin, Tobias Leutenegger, Baran Polat, Yusuf Karadeniz, Volkan Polat, Ibrahim Karadeniz. – Laufenburg-Kaisten: Mathias Gehrig, Samidin Hoti, Tobias Hüsler, Nedeljko Brankovic, Giuseppe Iudici, Stefan Schmid, Vincenzo Fiore, Philipp Umiker, Steve Grossenbacher, Jannik Näf, Marco Schönenberger. – Verwarnungen: 10. Marlo Gentili, 40. Yusuf Karadeniz, 58. Dario Freiermuth.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 1: AC Virtus Liestal - AC Rossoneri 7:1, FC Oberdorf - FC Diegten Eptingen 2:2, SV Sissach - FC Eiken 0:0, FC Frenkendorf - FC Pratteln 3:1, FC Wallbach-Zeiningen - FC Kaiseraugst 3:3, FC Rheinfelden - FC Laufenburg-Kaisten 1:3

Tabelle: 1. FC Frenkendorf 9 Spiele/21 Punkte (26:17). 2. FC Eiken 9/19 (25:11), 3. FC Oberdorf 9/18 (24:11), 4. AC Virtus Liestal 9/18 (31:20), 5. FC Pratteln 9/17 (29:18), 6. FC Wallbach-Zeiningen 9/14 (25:21), 7. FC Kaiseraugst 9/11 (24:22), 8. FC Laufenburg-Kaisten 9/10 (15:16), 9. FC Diegten Eptingen 9/8 (13:29), 10. FC Rheinfelden 9/8 (17:23), 11. SV Sissach 9/5 (11:30), 12. AC Rossoneri 9/4 (6:28).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 17.10.2021 11:00 Uhr.

Aktuelle Nachrichten