3. Liga, Gruppe 2
Deutlicher Sieg für Allschwil gegen Stein

Sieg für Allschwil: Gegen Stein gewinnt das Team am Sonntag zuhause 4:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Allschwil: Boran Yavuz brachte seine Mannschaft in der 11. Minute 1:0 in Führung. Allschwil baute die Führung in der 22. Minute (Murat Dogan) weiter aus (2:0). Nicola Weiss sorgte in der 52. Minute für Stein für den Anschlusstreffer zum 1:2.

Allschwil baute die Führung in der 68. Minute (Boran Yavuz) weiter aus (3:1). Das letzte Tor der Partie erzielte Julijan Zirdum, der in der 89. Minute die Führung für Allschwil auf 4:1 ausbaute.

Im Spiel gab es total sieben Karten. Bei Stein sah Jarmo Rüede (57.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem David Locher (13.), Jarmo Rüede (52.) und Kreshnik Muja (56.). Gelbe Karten gab es bei Allschwil für Fabian Roth (50.), Boran Yavuz (60.) und Artur Holmanski (80.).

Die Abwehr von Stein kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 2.9 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach zwölf Spielen, in denen die Defensive 38 Tore hinnehmen musste (Rang 12).

Allschwil bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. Das Team liegt mit 17 Punkten auf Rang 9. Für Allschwil ist es der zweite Sieg in Serie.

Für Allschwil geht es nach der Winterpause in einem Heimspiel gegen NK Posavina (Platz 14) weiter. Das Spiel findet am 20. März statt ( Uhr, Im Brüel, Allschwil,).

Für Stein hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 13 Punkten auf Rang 11. Für Stein war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Für Stein geht es nach der Winterpause auf fremdem Terrain gegen FC Lausen 72 (Platz 6) weiter. Die Partie findet am 20. März statt ( Uhr, Bifang, Lausen).

Telegramm: FC Allschwil - FC Stein 4:1 (2:0) - Im Brüel, Allschwil, – Tore: 11. Boran Yavuz 1:0. 22. Murat Dogan 2:0. 52. Nicola Weiss 2:1. 68. Boran Yavuz 3:1. 89. Julijan Zirdum 4:1. – Allschwil: Jon Götz, Luc Schaufelberger, Fabian Roth, Nicolas Gränacher, Kilian Vetter, Murat Dogan, Boran Yavuz, Metin Koc, Julijan Zirdum, Berkan Ispert, Nicola Borer. – Stein: Marco Schlatter, Daniel Lovric, Luca Laneri, Nikola Caktas, Jan-Arjen Van Heel, Mateo Caktas, Nicola Weiss, David Locher, Jarmo Rüede, Michael Weiss, Fabian Hug. – Verwarnungen: 13. David Locher, 50. Fabian Roth, 52. Jarmo Rüede, 56. Kreshnik Muja, 60. Boran Yavuz, 80. Artur Holmanski – Ausschluss: 57. Jarmo Rüede.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Amicitia Riehen - FC Lausen 72 3:4, FC Allschwil - FC Stein 4:1, NK Alkar - NK Posavina 6:1

Tabelle: 1. AS Timau Basel 13 Spiele/34 Punkte (54:19). 2. FC Liestal 13/26 (41:25), 3. FC Rheinfelden 13/25 (32:22), 4. FC Schwarz-Weiss a 13/25 (36:23), 5. FC Münchenstein 13/23 (41:34), 6. FC Lausen 72 13/18 (33:28), 7. FC Reinach 13/17 (30:30), 8. NK Alkar 13/17 (34:37), 9. FC Allschwil 13/17 (30:29), 10. SV Muttenz 13/14 (20:29), 11. FC Stein 13/13 (39:38), 12. SC Münchenstein 13/12 (15:36), 13. FC Amicitia Riehen 13/8 (24:46), 14. NK Posavina 13/7 (19:52).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des FVNWS. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 07.11.2021 22:26 Uhr.

Aktuelle Nachrichten