Neben den Schweizer Top-Teams bei den Frauen stehen in Olten auch die Nummer zwei der aktuellen Weltrangliste, Chantal Laboureur und Julia Sude, im Sand. Die beiden Deutschen spielen mit wenigen Ausnahmen seit 2013 zusammen und haben sich in den letzten Jahren stetig gesteigert.

Deutsche Weltmeisterinnen überholt

Nun ist es Ihnen sogar gelungen, ihre Landsfrauen, die Weltmeisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst in der Rangliste zu überholen. Im vergangenen Jahr wurden Laboureur / Sude an den Weltmeisterschaften in Wien sehr gute Fünfte.

Mit den sympathischen Deutschen werden die Frauen aus der Schweiz so richtig gefordert sein. Für hochstehenden Beachvolleyball-Sport dürfte mit der Teilnahme dieses Top-Teams gesorgt sein.

Impressionen von der Coop Beachtour in Olten in der Kirchgasse - chillen ist angesagt...

Die Coop Beachtour Olten findet dieses Jahr vom 31. Mai bis 3. Juni statt.

Impressionen von der Coop Beachtour in Olten in der Kirchgasse - chillen ist angesagt...

Turnier der Männer

Nur schon den Besuch des Turniers wert ist der italienische Top-Spieler Adrian Carambula. Er bildete seit dem Jahr 2015 zusammen mit Alex Ranghieri ein erfolgreiches Beachvolleyball-Duo. Die beiden erreichten einige Top Ten Plätze und waren auf der World Tour sehr beliebt.

Adrian Carambulas Spezialität sind die sogenannten Skyball-Anschläge. Bei diesem Service wird der Ball sehr steil und hoch (bis zu 15 Meter) gespielt. Die Kunst dabei ist, dass der Ball denn auch im gegnerischen Feld sehr steil hinunterfällt und deshalb extrem schwierig anzunehmen ist.

Spektakel mit Carambula und Gabriele

Es ist davon auszugehen, dass die Zuschauer in Olten ebenfalls in den Genuss dieser Skybälle kommen werden. Als neuer Partner wird Pasquale Gabriele an der Seite von Carambula stehen. Diese beiden spielen seit anfangs dieser Saison zusammen. Bleibt abzuwarten, wie weit der Weg in Olten für die beiden gehen wird.