Swiss League
EHC Olten startet ins Sommertraining – mit Flügelstürmer Jan Mosimann im Tryout

Der EHC Olten ist ins Sommertraining 2021 gestartet. Auf dem Programm der nächsten Wochen stehen zahlreiche Einheiten im Kraftraum und polysportive Aktivitäten. Mit dabei: Jan Mosimann, der einen Tryout-Vertrag erhalten hat.

Silvan Hartmann
Merken
Drucken
Teilen
Der EHC Olten startet mit einem Fussballmätschli ins Sommertraining 2021.

Der EHC Olten startet mit einem Fussballmätschli ins Sommertraining 2021.

ho

Es geht Schlag auf Schlag: Dreieinhalb Wochen nach dem Saisonende und einigen geruhsamen Tagen startete der EHC Olten am Montagmorgen, 9 Uhr, ins Sommertraining.

Dabei ist im Kleinholz eine neue Ära eingeläutet worden: Zum ersten Mal trat Headcoach Lars Leuenberger vor die Mannschaft und begrüsste die Spieler zum Start des Sommertrainings (Lesen Sie hier das Interview mit Leuenberger).

Für die Spieler der 1. Mannschaft stehen in den nächsten Tagen und Wochen zahlreiche Einheiten im Kraftraum sowie weitere polysportive Aktivitäten auf dem Programm. So wurde der Morgen mit einem intensiven Fussballspiel abgerundet.

Zum ersten Mal in der EHCO-Garderobe sassen die Neuzuzüge Florian Schmuckli und Joel Scheidegger, ein Wiedersehen mit dem Kleinholz gab es für Devin Muller. Hingegen werden Garry Nunn, Dion Knelsen und Silas Matthys (alle Kanada) sowie Stan Horansky (Slowakei) und Lukas Lhotak (Tschechien) den Sommer in ihrer Heimat verbringen und trainieren nach einem individuell zusammengestellten Programm.

Dritter Thurgauer zum EHC Olten?

Mit dem EHCO trainieren wird in den nächsten Wochen dagegen Jan Mosimann. Der Flügelstürmer, der letzte Saison genauso wie die Neuzuzüge Schmuckli und Scheidegger für den HC Thurgau spielte, hat mit dem EHCO einen Tryout-Vertrag bis August abgeschlossen und wird das gesamte Sommertraining in Olten absolvieren.

Wird Mosimann der dritte HC-Thurgau-Spieler, der zum EHC Olten stösst? Klar ist, dass der schnelle Rechtsschütze sich ein ambitioniertes Team sucht und sehr interessiert wäre, zum EHCO zu wechseln. Der Rapperswiler Aufstiegsschütze der Saison 17/18, der mit seinem Overtime-Treffer in Spiel 7 den EHC Kloten in die Swiss League schickte, soll auch noch mit einem Wechsel in die National League liebäugeln. Mosimann, der in Biel das Hockey-ABC gelernt hat, bringt die Erfahrung von über 100 National-League-Spielen auf das Eis.