Swiss League
EHC Olten startet ins schweisstreibende Sommertraining – und testet auch gegen National-League-Teams

Der EHC Olten hat am Montag nach zwei Wochen Ferien das Sommertraining aufgenommen. Mit von der Partie waren auch die sechs Neuzuzüge.

Silvan Hartmann
Drucken
Trainer Lars Leuenberger (l) und Sportchef Marc Grieder begrüssten am Montagmorgen bei einem Kickoff-Meeting in der Garderobe den Grossteil des Teams.

Trainer Lars Leuenberger (l) und Sportchef Marc Grieder begrüssten am Montagmorgen bei einem Kickoff-Meeting in der Garderobe den Grossteil des Teams.

zvg/ehco

Gerade mal 26 Tage nach dem Saisonende und zwei Wochen Ferien ist die Garderobe des EHC Olten wieder belebt: Trainer Lars Leuenberger und Sportchef Marc Grieder begrüssten am Montagmorgen in einem Kickoff-Meeting einen Grossteil des Teams zum Start des Sommertrainings.

Mit dabei waren etwa auch die sechs Neuzuzüge Dominic Nyffeler, Lucas Rötheli, Cédric Hächler, Victor Oejdemark, Simon Seiler und Giacomo Dal Pian. Garry Nunn (in ­Kanada), Lukas Lhotak (Tschechien) und Stan Horansky (Slowakei) bereiten sich in ihrer Heimat mit einem Trainingsplan auf die neue Saison vor, wobei Letzterer womöglich etwas früher wieder zurückkehren wird.

Testspiele auch gegen ­National-League-Vertreter

Bis Mitte Juli stehen für die ­EHCO-Spieler unter der Leitung von Athletikcoach Marius ­Nydegger tägliche Einheiten im Kraftraum auf dem Programm, ergänzt wird das Programm durch polysportive Aktivitäten. Ausserdem absolviert das Team jeweils am Freitag eine Trainingseinheit auf dem Eis in Burgdorf.

In diesen ersten Tagen stehen Fitnesstests an, mit diesen erste Referenzpunkte gewonnen werden sollen, die in den nächsten Wochen Aufschluss über die Form-Entwicklungen der Spieler geben. Denn eines hat die abgeschlossene Saison gezeigt: In physischer Hinsicht kann der EHC Olten nochmals einen Schritt vorwärtsmachen.

Gegen Mitte Juli stehen dann noch einmal zwei Wochen Ferien auf dem Programm, ehe am 2. August die unmittelbare Saisonvorbereitung mit dem ersten offiziellen Eistraining ­beginnt. Das erste Testspiel absolviert der EHCO am Freitag, 12. August, im Kleinholz gegen den HC Thurgau. Das komplette Testspiel-Programm will der EHC Olten in den kommenden Tagen veröffentlichen, darunter soll sich offenbar auch der eine oder andere National-League-Vertreter befinden.