Neuer Trainer

Mirko Recchiuti wird der neue Grenchen-Trainer

Mirko Recchiuti Larios ist der neue Trainer vom FC Grenchen 15.

Mirko Recchiuti Larios ist der neue Trainer vom FC Grenchen 15.

Damit löst der neue Grenchen-Trainer Perparim Redzepi und dessen Assistenten Jasar Ajdini ab. Diese werden das Team noch bis zum Ende der Saison betreuen, bevor dann Mirko Recchiuti übernehmen wird.

Der Zweitligist FC Grenchen 15 wird den Vertrag mit Trainer Perparim Redzepi und dessen Assistenten Jasar Ajdini nicht verlängern. Die Verantwortlichen des FC Grenchen bedanken sich beim Duo in der Pressemitteilung für «die kameradschaftliche Arbeit, welche sie in den letzten anderthalb Saisons geleistet haben».

Der FCG-Vorstand hofft, dass «die gute Zusammenarbeit bis zum Saisonende bestehen bleibt». Redzepi und Ajdini hatten die Mannschaft im Mai des vergangenen Jahres von Roland Hasler übernommen.

Fünf Punkte Rückstand auf Spitzenduo

Aktuell ist der FC Grenchen 15 in der Solothurner 2. Liga auf dem vierten Platz klassiert. Der Rückstand auf das Spitzenduo Subingen und Fulenbach beträgt fünf Punkte. Fünf Runden sind noch zu spielen.

Neuer Trainer beim FC Grenchen 15 in der kommenden Spielzeit wird Mirko Recchiuti Larios. Der 37-Jährige spielte während seiner Aktivzeit, die bis 2008 dauerte, in der 2. Liga inter für Subingen, Olten und Herzogenbuchsee. Als Junior war er eine Zeit lang in den Nachwuchsabteilungen der spanischen Klubs Merida AD und CF Badajoz.

Viel Erfahrung in Nachwuchsförderung

Als Trainer war er in den letzten zehn Jahren zuerst in Gerlafingen und danach bei der GS Italgrenchen in der 3. sowie 2. Liga tätig. In den letzten drei Jahren sammelte Recchiuti dann viel Erfahrung in der Nachwuchsförderung als Verantwortlicher der A-Junioren des FC Solothurn.

«Wir heissen Mirko Recchiuti Larios herzlich willkommen und freuen uns ausserordentlich, die zukünftige Philosophie mit ihm zu planen und umzusetzen», schreibt der FCG-Vorstand in der Pressemitteilung.

Autor

Raphael Wermelinger

Raphael Wermelinger

Meistgesehen

Artboard 1