EHC Olten
Stefan Schneider wird Assistent von Lars Leuenberger

Nach längerer Suche hat der EHC Olten nun auch seinen Coachingstaff im Hinblick auf die kommende Saison komplettiert. An der Seite des neuen Headcoachs Lars Leuenberger wird Stefan Schneider assistieren, der bisher U17-Trainer beim SC Bern war.

Drucken
Teilen
Er ist der neue Assistent an der Seite von Lars Leuenberger: Stefan Schneider (45).

Er ist der neue Assistent an der Seite von Lars Leuenberger: Stefan Schneider (45).

ZVG

Nach der Verpflichtung von Headcoach Lars Leuenberger hat der EHC Olten auch auf der Position des Assistenztrainers die angestrebte Schweizer Lösung gefunden. Der 45-jährige Berner Stefan Schneider wird Leuenberger in der kommenden Saison assistieren.

Schneider kam in seiner Spielerkarriere als Verteidiger für Bern, Lausanne, Chur und Biel zu knapp 70 Einsätzen in der damaligen NLA sowie auf 175 Spiele in der NLB. Direkt nach seinem Rücktritt wechselte er auf die Trainerbank und amtete als Headcoach bei Lyss und Unterseen-Interlaken in der 1. Liga.

Seit 2014 Headcoach der U17-Junioren des SC Bern

Seit 2014 war Schneider vollamtlich als Headcoach der U17-Junioren beim SC Bern tätig und durfte als Coach der Schweizer Junioren-Nationalteams auch auf internationaler Ebene Erfahrungen sammeln.

Lars Leuenberger: «Ich kenne Stefan seit langer Zeit. Wir waren schon als Spieler im gleichen Team, später arbeiteten wir beim SCB eng zusammen. Stefan verfügt über jahrelange Erfahrung im Coaching, ist sehr gut im Umgang mit jungen Spielern. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.»

Stefan Schneider: «Der Wechsel vom Ausbildungs- zum Profibetrieb und die Zusammenarbeit mit Lars waren die entscheidenden Faktoren für meine Entscheidung. Olten ist ein Begriff im nationalen Eishockey; an den ambitionierten Zielen zu arbeiten motiviert mich sehr.»

Weiter zum Coachingstaff gehören wird auch Michael Tobler. Der Goalietrainer wird in dieser Position in seine fünfte Saison beim EHCO steigen.

Aktuelle Nachrichten