EHC Olten
Jan Mosimann kommt: Ein Spieler, der weiss, wie man Meister wird

Der EHC Olten vermeldet einen weiteren Transfer: Vom HC Thurgau stösst Flügelstürmer Jan Mosimann zu den Powermäusen. Der 27-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Marcel Kuchta
Merken
Drucken
Teilen
Letzte Saison im Dress des HC Thurgau: Jan Mosimann.

Letzte Saison im Dress des HC Thurgau: Jan Mosimann.

Freshfocus

Mit Jan Mosimann hat der EHC Olten einen kompletten und torgefährlichen Flügelstürmer unter Vertrag nehmen können. Und einen Spieler, der weiss, wie man Meisterschaften gewinnt: Mosimann holte 2016 mit dem HC Ajoie sowie 2018 mit den Rapperswil-Jona Lakers den Titel in der Swiss League.

Mit den St. Gallern stieg Mosimann im gleichen Jahr auf. Er war mit seinem Siegtreffer in der Verlängerung des siebten Spiels in Kloten der eigentliche Aufstiegsheld der Lakers, mit denen er die beiden folgenden Jahre in der National League absolvierte.

Jan Mosimann trifft in der Verlängerung zum 2:1 für die Lakers.

YouTube/MySports

In der vergangenen Saison spielte Mosimann für den HC Thurgau. Insgesamt kommt Mosimann, der die Juniorenabteilung des EHC Biel durchlief, auf 232 Spiele und 110 Skorerpunkte in der Swiss League sowie auf 116 Partien (23 Skorerpunkte) in der National League.

Im Tryout überzeugt

Jan Mosimann trainierte bereits seit Anfang Mai im Rahmen eines Tryouts mit dem EHC Olten mit und empfahl sich mit seinen Leistungen für einen Vertrag, der ab 1. August laufen wird. «Jan ist ein torgefährlicher, vielseitiger Flügelstürmer, der sehr gut in unsere Mannschaft passt», freut sich EHCO-Sportchef über die Verpflichtung des Seeländers.

Mit der definitiven Verpflichtung Mosimanns ist die «Abteilung Flügel» komplett. Gesucht wird weiterhin ein Center, wobei sich Grieder diesbezüglich Zeit lassen will, zumal der Markt aktuell nichts hergibt. Stand jetzt ist vorgesehen, dass Dominic Weder als Mittelstürmer auflaufen wird. Grieder: «Er hat in den Playoffs bewiesen, dass er auf dieser Position spielen kann. Wir wollen ihm die Chance geben, diese Rolle auszufüllen.»