EHC Olten
Der nächste Routinier: Benjamin Neukom wechselt ins Kleinholz

Wenige Tage nach der Verpflichtung von Larri Leeger verkündet der EHC Olten den nächsten Transfer aus der National League. Von den Rapperswil-Jona Lakers stösst Flügelstürmer Benjamin Neukom zu den Oltnern. Der bald 31-Jährige unterschrieb für zwei Jahre.

Marcel Kuchta
Drucken
Benjamin Neukom trug das EHCO-Dress bereits in der vergangenen Saison sechsmal (hier gegen Langenthals Luca Christen).

Benjamin Neukom trug das EHCO-Dress bereits in der vergangenen Saison sechsmal (hier gegen Langenthals Luca Christen).

Marc Schumacher / freshfocus

Da warens nur noch zwei: Mit der Verpflichtung von Flügelstürmer Benjamin Neukom hat EHCO-Sportchef Marc Grieder seine vorerst drittletzte Lücke im Kader geschlossen. Offen bleiben damit noch zwei Mittelstürmer-Positionen. Eine davon dürfte Timothy Kast besetzen, die andere der noch zu findende Ausländer.

Mit Benjamin Neukom stösst ein Spieler zum EHC Olten, der bereits in der vergangenen Saison sechsmal das grünweisse Trikot getragen hatte. Er hinterliess bei seinen Auftritten als Leihgabe der Rapperswil-Jona Lakers einen bleibenden Eindruck. Nicht nur mit seinen Skorerpunkten (4 Tore/3 Assists), sondern auch mit seiner hartnäckigen Spielweise.

Neukom besass für die kommende Saison noch einen Vertrag bei den Rapperswil-Jona Lakers. Dieser wurde aber im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Beim EHCO unterschrieb der Flügel nun einen Zweijahresvertrag bis Ende Saison 23/24. Er bestritt für Rapperswil, Fribourg und die SCL Tigers in der höchsten Liga insgesamt 552 Spiele (57 Tore, 54 Assists).

EHC Olten 22/23

Tor

Dominic Nyffeler (neu von Kloten)
Lucas Rötheli (neu von der EVZ Academy)

Verteidigung

Simon Seiler (neu von Kloten)
Victor Oejdemark (neu von La Chaux-de-Fonds)
Cédric Hächler (neu von Ambri-Piotta)
Larri Leeger (neu von den SCL Tigers)
Eliot Antonietti
Florian Schmuckli
Cédric Maurer
Stéphane Heughebaert

Sturm

Giacomo Dal Pian (neu von Ambri-Piotta)
Simeon Schwinger (neu von Dornbirn/Ö)
Benjamin Neukom (neu von Rapperswil)
Garry Nunn
Stanislav Horansky
Lukas Lhotak
Simon Sterchi
Dominic Weder
Silvan Wyss
Cédric Hüsler
Jan Mosimann
Ausländischer Center
Schweizer Center (Timothy Kast?).