SKI-WM 2021
Schweizer Schlappe im WM-Super-G der Männer, Österreicher Kriechmayr holt Gold

Der Österreicher Vincent Kriechmayr gewinnt in Cortina d'Ampezzo WM-Gold im Super-G. Die Schweizer enttäuschen: Mauro Caviezel und Loïc Meillard scheiden aus, Beat Feuz und Marco Odermatt verpassen die Medaillen. Silber geht an Romed Baumann, Bronze an Alexis Pinturault.

Simon Häring und Gabriel Vilares
Drucken
Teilen

Aktuelle Nachrichten