Laufsport
«Ein grossartiges Volksfest»: Der Halbmarathon von Sarnen ist ein riesiger Erfolg

Sarnen erlebte Laufsport vom Feinsten. Der Halbmarathon wird als Schweizer Meisterschaft gewertet.

Michael Wyss
Drucken
Teilen
Zahlreiche topmotivierte Läuferinnen und Läufer nehmen die Strecke in Angriff.

Zahlreiche topmotivierte Läuferinnen und Läufer nehmen die Strecke in Angriff.

Bild: Boris Bürgisser (Sarnen, 5. September 2021)

«Ich bin zum zweiten Mal in Sarnen am Start. Hier bin ich auch meine persönliche Halbmarathon-Bestzeit von 1:26 Stunden gelaufen», zeigte sich Philipp Bittner voller Vorfreude auf das Rennen. Der 30-Jährige aus Marktredwitz (GER) Stammende und in der Stadt Zürich Wohnhafte schwärmte von der Organisation: «Die Kulisse mit den Bergen und dem Sarnersee, die Stimmung auf der Strecke und die Organisation, alles ist perfekt. Chapeau. Ich werde wieder kommen.» Unter den Freiwilligen war Stefan Brogle. Mit Kuhglocke sorgte der 48-jährige Zürcher für lautstarke Stimmung am Streckenrand. «Ich bin selber Läufer und weiss wie wichtig es ist, wenn man angefeuert wird. Das motiviert zusätzlich.»

Am Sonntagmorgen beim Halbmarathon über 21,1 Kilometer rund um den Sarnersee starteten 1200 Läuferinnen und Läufer. Das Gros stammte aus der Schweiz, viele Anmeldungen kamen auch aus dem Ausland, was Viktor Röthlin (46), den Initianten des im 2014 ins Leben gerufene Switzerland Marathon Light (SML) besonders freute: «Der Laufsport-Event geniesst auch im benachbarten Ausland einen ausgezeichneten Ruf. Das macht mich stolz und zeigt das Bedürfnis. Und wem es gefällt, der kommt wieder.»

Speziell war am Sonntag, dass Sarnen in den Genuss der Schweizer Meisterschaft (SM) im Halbmarathon kam. Diese war der Corona-Pandemie im Frühling wegen des Veranstaltungsverbots zum Opfer gefallen. «Das hatte noch zusätzlichen Reiz für die Läuferinnen und Läufer. Ich habe mit dem Laufsport-Event eine Plattform für Breitensportlerinnen und Breitensportler geschaffen. Das ist sicher das Geheimnis des Erfolges, weil wir verschiedene Kategorien anbieten und auch die Kids bei uns auf die Kosten kommen», so der Kernser Röthlin, der im Jahr 2010 in Barcelona Europameister im Marathon wurde. «Es ist schön für mich zu sehen, was aus diesem Event wurde. Ich wollte nach dem Rücktritt meiner Laufsport-Karriere im Jahr 2014 einen Laufsport-Event ins Leben rufen. Einfach auch etwas zurückgeben, wovon ich früher auch profitieren konnte. Sarnen präsentierte sich bei Königswetter von seiner schönsten Seite. Wir konnten die Schönheit der Region Obwalden präsentieren.»

Viktor Röthlin gibt den Starschuss

Viktor Röthlin gibt den Starschuss

Bild: Boris Bürgisser (Sarnen, 5.september 2021)

Quereinsteigerin verblüfft alle

Übrigens: Sarnen hat immer noch einen Rekord. Am 6. September 2015 bei der 2. Austragung des SML wurde durch den Nigerianer Edwin Koech den in der Schweiz je schnellst gemessene Halbmarathon gelaufen (Zeit: 59:54). Der Weltrekord wurde letztes Jahr in Valencia vom Kenianer Kibiwott Kandie (57:32) aufgestellt.

Schnelle Zeiten liefen auch der 31-jährige Berner Adrian Lehmann (1:05.35, LV Langenthal) und die 28-jährige Ostschweizerin Fabienne Vonlanthen (1:18.15, LC Schaffhausen). Die beiden durften sich in Sarnen neue Schweizer Meister im Halbmarathon nennen. Lehmann, der sich nur vom Belgier Nikolai Saké geschlagen geben musste, wurde bereits im Jahr 2014 Meister im Halbmarathon: «Sarnen bot ein grossartiges Volksfest. Ein richtiges Heimatgefühl erlebte ich. Der Sieg beflügelt mich für den Marathon, den ich in Berlin laufe.» Überraschender kam der Titel für Vonlanthen (28), die erstmals in Sarnen startete. «Dieser Titel ist unbeschreiblich.» Sie ist die Senkrechtstarterin, denn die Ostschweizerin entdeckte die Freude zum Laufsport erst kürzlich. «Ich war gar nicht sportlich, ging mit dem Hund laufen, mehr nicht. Ich wollte aber beruflich zur Polizei. Dafür musste ich einen Eignungstest, sprich Sportparcours bestehen. Dadurch entdeckte ich die Freude zum Laufsport.»

Hinweis: Ranglisten: www.switzerland-marathon-light.ch

Imperssionen vom Halbmarathon Start in Sarnen.

Imperssionen vom Halbmarathon Start in Sarnen.

Bild: Boris Bürgisser (Sarnen, 5.september 2021)

Aktuelle Nachrichten