Rad
Radprofi Fabian Cancellara wird von Autofahrerin angefahren und stürzt

Stürze bei Radrennen hat er schon einige hinter sich, nun geschah es auch beim Training. Eine Autofahrerin übersah Fabian Cancellara im Kreisel und fuhr ihm ans Hinterrad. Der 32-Jährige stürzte.

Merken
Drucken
Teilen
Fabian Cancellara stürzte bei einer Trainingsfahrt (Archivbild).

Fabian Cancellara stürzte bei einer Trainingsfahrt (Archivbild).

Keystone

Fabian Cancellara wurde am Montag zuhause bei einer Trainingsfahrt von einem Auto angefahren: Eine Autofahrerin übersah ihn im Kreiselverkehr. «Ich sah sie und dachte in dem Sekundenbruchteil: bremsen und über ihre Motorhaube stürzen, weiterfahren und unters Auto kommen – oder ‹Gas geben›», sagte er dem «Bund». Cancellara hat sich für die dritte Variante entschlossen. Die Autofahrerin touchierte ihn dadurch nur noch am Hinterrad. Er stürzte auf die Seite.

Der 32-Jährige zog sich Prellungen an Ellbogen und Schulter zu und musste eine Woche aufs Training verzichten. Ab nächster Woche bereitet sich der Mann aus Ittigen bei Bern in Mallorca auf die neue Saison vor. (fam)