Super League

Nsames Sperre auf zwei Spiele reduziert

Jean-Pierre Nsame darf für YB gegen Basel wieder auf den Platz zurückkehren

Jean-Pierre Nsame darf für YB gegen Basel wieder auf den Platz zurückkehren

Gute Nachrichten für Meister YB. Topskorer Jean-Pierre Nsame ist nach seiner Roten Karte am 30. Juni gegen Servette nur für zwei anstatt drei Partien gesperrt.

Eine Einsprache der Young Boys gegen das ursprüngliche Verdikt wurde von der Disziplinarkommission der Swiss Football League gutgeheissen. Der beste Torschütze der Liga ist damit am Samstagabend gegen den FC Basel wieder spielberechtigt. Seine zweite Spielsperre verbüsst Nsame am Mittwoch gegen Thun.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1