WM-Qualifikation
Mit zwei Goals in letzter Minute bringt USA Nachbar Mexico zum WM-Ticket

Mexiko darf dank den USA weiter auf eine Teilnahme an der WM in Brasilien hoffen. Trotz der 1:2-Niederlage gegen Costa Rica erreichte das Team die Barrage-Spiele. Die Entscheidung fiel allerdings erst in letzter Minute.

Marcel Staudenmann
Drucken
USA schaffen die Wende in der Nachspielzeit

USA schaffen die Wende in der Nachspielzeit

youtube.com

Nach der 1:2-Niederlage in Costa Rica liessen die Mexikaner die Köpfe hängen. Der direkte Konkurrent aus Panama führte kurz vor Schluss gegen den Favoriten USA mit 2:1 und wäre in der Tabelle somit an Mexiko vorbeigezogen. Der WM-Traum schien zu platzen.

Doch dann überschlugen sich die Ereignisse in Panama: In der 92. Minute traf der Amerikaner Graham Zusi per Kopf zum 2:2, nur eine Minute später Aron Johannson zum entscheidenden 3:2. In Mexiko gab es nun kein Halten mehr, der bereits begrabene Traum von der WM ging in extremis doch noch in Erfüllung.

Aktuelle Nachrichten