Messi war in Valencia in Spiellaune und nutzte die zögerliche Verteidigungsarbeit von Levante, um seine Statistik weiter aufzupeppen. Im 432. Match in der spanischen Meisterschaft schoss er seine Tore 395, 396 und 397. Zudem bereitete er das 1:0 des ebenfalls stark aufspielenden Luis Suarez und das 5:0 von Gerard Piqué vor.

Barcelona führt die Tabelle dank dem 10. Saisonsieg weiterhin mit drei Punkten vor dem FC Sevilla und Atlético Madrid an.

Telegramme und Tabelle

FC Sevilla - Girona 2:0 (0:0). - 33'542 Zuschauer. - Tore: 55. Banega (Foulpenalty) 1:0. 64. Sarabia 2:0.

Levante - FC Barcelona 0:5 (0:2). - Tore: 35. Suarez 0:1. 43. Messi 0:2. 47. Messi 0:3. 60. Messi 0:4. 88. Piqué 0:5. - Bemerkungen: 77. Rote Karte gegen Cabaco (Levante).

La Liga. Resultate vom Sonntag: FC Sevilla - Girona 2:0. Espanyol Barcelona - Betis Sevilla 1:3. Huesca - Villarreal 2:2. - Rangliste: 1. FC Barcelona 16/34 (46:19). 2. FC Sevilla 16/31 (29:16). 3. Atlético Madrid 16/31 (24:12). 4. Real Madrid 16/29 (24:19). 5. Betis Sevilla 16/25 (19:18). 6. Alaves 15/24 (18:17). 7. Getafe 16/24 (17:12). 8. Levante 16/22 (27:30). 9. Girona 16/21 (17:19). 10. Celta Vigo 16/21 (28:24). 11. Espanyol Barcelona 16/21 (18:23). 12. Valladolid 16/20 (15:18). 13. Eibar 16/20 (20:24). 14. Valencia 16/19 (13:13). 15. San Sebastian 16/19 (18:19). 16. Leganes 16/18 (15:19). 17. Villarreal 16/15 (17:21). 18. Athletic Bilbao 15/14 (15:23). 19. Rayo Vallecano 16/10 (15:31). 20. Huesca 16/8 (14:32).