WM-Qualifikation

Leader Argentinien spielt in Bolivien nur 1:1

Messi wirkte keine Wunder im Nationalteam

Messi wirkte keine Wunder im Nationalteam

Argentinien bleibt an der Spitze der südamerikanischen WM-Qualifikation. Die «Gauchos» kommen aber im Spiel gegen Bolivien nicht über ein 1:1 hinaus. Meter Höhe.

Marcelo Moreno brachte die starken Bolivianer in der 25. Minute per Kopf in Führung. Den Argentiniern gelang in der 44. Minute der 1:1-Ausgleich durch Ever Banega ebenfalls per Kopf. Der zweifache Weltmeister hatte 2009 in La Paz noch eine 1:6-Schlappe hinnehmen müssen. Die Albiceleste um Superstar Lionel Messi kämpfte in Bolivien sichtlich mit der dünnen Luft, denn das Hernando-Siles-Stadion liegt auf über 3600 Metern über Meer.

Bolivien - Argentinien 1:1 (1:1). - La Paz. - Tore: 25. Martins 1:0. 44. Banega 1:1. - Argentinien: Romero; Rodriguez, Peruzzi, Mascherano, Campagnaro;Dominguez, Basanta, Banega (61. Ponzio), Di Maria (90. Guinazu); Messi, Palacio (86. Di Santo).

Rangliste: 1. Argentinien 11/24 (24:8). 2. Kolumbien 9/19 (19:6). 3. Ecuador 9/17 (12:9). 4. Uruguay 10/13 (17:19). 5. Venezuela 10/12 (8:12). 6. Chile 10/12 (14:19). 7. Peru 10/11 (11:15). 8. Bolivien 11/9 (13:20). 9. Paraguay 10/8 (7:17).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1