Deutschland

Goalie Kobel von Stuttgart übernommen

Goalie Gregor Kobel wird vom VfB Stuttgart nun definitiv übernommen

Goalie Gregor Kobel wird vom VfB Stuttgart nun definitiv übernommen

Der in der letzten Saison von Hoffenheim ausgeliehen gewesene Schweizer Goalie Gregor Kobel wird vom Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart definitiv übernommen.

Bei Stuttgart erhält der 22-jährige Zürcher einen Vertrag bis 2024. Die Ablösesumme beträgt laut "kicker" rund vier Millionen Euro plus erfolgsabhängige Bonuszahlungen und eine mögliche Weiterverkaufsbeteiligung.

In der Aufstiegssaison war der frühere GC-Junior Kobel die unangefochtene Nummer 1 des VfB, diese Position wird er voraussichtlich auch in der Bundesliga behalten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1