Österreich

Fodas Vertrag bis November 2021 verlängert

Franco Foda bleibt mindestens bis Ende 2021 österreichischer Nationaltrainer

Franco Foda bleibt mindestens bis Ende 2021 österreichischer Nationaltrainer

Der Vertrag von Österreichs Nationaltrainer Franco Foda wird bis zum Ende der WM-Qualifikation im November 2021 verlängert.

Sollte die Qualifikation für die Endrunde in Katar erfolgreich verlaufen, würde der Kontrakt des 54-jährigen Deutschen automatisch bis zum Turnier im November und Dezember 2022 laufen.

Die Bilanz des seit November 2017 amtierenden Foda, der auf Marcel Koller folgte, steht bei 14 Siegen, 2 Unentschieden und 6 Niederlagen. Im vergangenen November löste er mit Österreich das Ticket für die EM-Endrunde, die wegen der Coronavirus-Pandemie um ein Jahr auf 2021 verschoben wurde.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1